Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wasserlack verdünnen?!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wasserlack verdünnen?!

    Hallo zusammen,

    folgendes! Habe von einem Freund eine Dose original
    VW Lack erhalten! Ebonyschwarz!

    Auf der Verpackung steht eben der VW AUDI Aufkleber drauf!

    Der Lack müsste Spiess Hecker sein oder?

    Es geht darum, wie ich das Zeug jetzt spritzfertig kriege?

    10% deminarilisiertes Wasser wäre es ja bei Standox! Spiess Hecker müsste doch genau so angemacht werden oder?

    Bitte um Hilfe!

    mfg

    PS: Hab mich informiert, bei Spies Hecker heißt es Permahyd VE Wasser 6000 und bei Standox VE Wasser!
    Kann ich jetzt VE Wasser bei Spies Hecker benutzen?

    mfg

  • #2
    Hi schau mal hier:
    http://www.shcolor.info/SDSTDS/DOC/D...DE%200280A.PDF

    10% VE-Wasser, ja.
    Hoffe das Hilft (kannst auch den Danke knopf dann drücken)
    Gruß, Christian

    Kommentar


    • #3
      Hi Christian,

      bedanke mich gerne...

      noch eine Frage hätte ich... kann man nicht einfach Muttis destilliertes Wasser nehmen?

      mfg

      Kommentar


      • #4
        Zitat von TurboToni Beitrag anzeigen
        noch eine Frage hätte ich... kann man nicht einfach Muttis destilliertes Wasser nehmen?
        Hatten wir letztens ein Thema drüber, aber ich würde dir raten lieber VE-Wasser zu kaufen - kostet ja nicht die Welt und bei 10% Benötigter Menge noch weniger... da würde ich kein Risiko eingehen.

        Das Thema war hier: http://www.diespritzer.de/verduennun...das-t6305.html
        Gruß, Christian

        Kommentar


        • #5
          hey,

          geht darum, dass ich es am dienstag brauche!

          >Trotzdem danke!

          mfg

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X