Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rahmen lackieren...wie vorgehen? Welchen Lack, brauche Tipps.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rahmen lackieren...wie vorgehen? Welchen Lack, brauche Tipps.

    Hallo leute,
    also ich baue gerade einen roller auf, für treffen und so weiter...ist ja nicht so wichtig....

    Also ich habe einen rahmen (Stahl) den ich lackieren muss....
    Farbe soll einfaches schwarz werden keine effekte etc.
    Rahmen sieht man ja eh nicht so arg viel, deswegen sollte der lack auch gut aufm rahmen bleiben und vor rost schützen(obwohl bei regen eh nicht gefahren wird.)

    So habe den rahmen passen zugeflext wie ich es brauche...und stellen in die man schlecht oder garnicht mit schleifpapier reinkoppt einfach mit sand gestrahlt....

    das ganze sieht im moment so aus:



    natürlich werde ich ihn noch weiterschleifen(320er körnung), aber naja ist ja jetzt halb so wild, die schwierigsten flächen sind nun gestrahlt.


    so....jetzt zum eigentlichen.

    ich habe eine pistole SATA Jet 1000, nen passenden Kompressor.
    So jetzt kommt die frage,
    könnt ihr mir irgendeine farbe dafür empfehlen, natürlich schwarz, am besten gleich mit grundierung, lack und klarlack,
    sollte natürlich auch nicht so teuer sein, da man als schüler noch nicht das größte geld hat....naja kurz gesagt es soll halten, einigermaßen gut aussehen und nicht allzuteuer sein.


    so nun ne andere frage, habe mich heute nach einam passendem raum zum lackieren umgeschaut und naja bei meinem opa nen raum gefunden, wo sauber und staubfrei ist, lüftung hat, doch schon ziemlich kalt ist (ca. 20 °c) aber ist ja nicht das problem,
    ich bin mit den ganzen sachen noch nicht so erfahren, besser gesagt noch fast garnicht, wenns um so sauberes lackieren geht und so, aber bevor ich an meinem rahmen da rummache probiere ich natürlich an anderen sachen aus......
    Mache mir sorgen wegen lackierstaub, wenn ich in dem raum lackiere, er hat ja kein extra abzug, wird die pistole stauben und der staub wird den rahmen rau machen....
    Oder was sagt ihr? Wird das nicht passieren.


    hier mal bilder von dem raum:


    hat oben wie man sieht in der wand so ne lüftung wo es auch gut durchzieht und ne tür....


    Boah sorry leute hab jetzt wirklich nen sch*** zusammengeschrieben, aber bin in der lackiersache noch etwas unerfahren und würde gerne von euch paar tipps holen wie, wo und was ich da machen soll um den rahmen einigermaßen gut lackieren zu können.


    Was ich mir nicht nehmen will, mit der pistole kann ich einigermaßen gut umgehen, also breiter strahl, schmaler strahl, mehr, weniger farbe, weniger/mehr drcuk etc. das ist alles kein problem.


    Habe noch richtig viele fragen aber naja kann sie jetzt nicht alle hier auflisten.....fällt mir grad nedd alles ein.


    Wäre cool wenn ihr mir weiterhelfen würdet, denn ohne euerer hilfe komm ich nicht arg weiter :(


    mfg und danke euch vorraus
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Thomas; 17.08.2009, 20:45. Grund: Bilder bitte bei uns hochladen!!! Thomas

  • #2
    Zitat von STC-leX Beitrag anzeigen


    Was ich mir nicht nehmen will, mit der pistole kann ich einigermaßen gut umgehen, also breiter strahl, schmaler strahl, mehr, weniger farbe, weniger/mehr drcuk etc. das ist alles kein problem.

    das ist schon ma schön das du weisst wo sich was befindet,d.h. aber noch lange nit das man mit der pistole umgehen kann.

    nun zu deinen fragen: nimm nach dem trockenschliff exzenter 240-320 einen grundierfüller(nass in nass d.h. ohne zwischenschliff) nach dem trocknen einen 2K uni 1-schicht lack,fertig.

    der lacknebel wird sich ohne absaugung auf die frisch lackierten teile setzen, was aber eigentlich kein problem ist. nach der trocknung des lacks kannst du den nebel wegpolieren je nach stärke des nebels vorher nasschleifen(2000-3000) dan polieren.

    nimm am besten einen lange verdünnung somit kann der lacknebel vom lack etwas aufgenommen werden.

    20 grad sind bestimmt nit zu kalt sondern optimal. wichtig auch ist die luftfeuchtigkeit zwecks abluftzeiten.

    hoffe habe das soweit verständlich formuliert.
    Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

    Kommentar


    • #3
      Zitat von STC-leX Beitrag anzeigen
      Habe noch richtig viele fragen aber naja kann sie jetzt nicht alle hier auflisten.....fällt mir grad nedd alles ein.

      Moin.

      Bevor Du die Fragen stellt, nutzt die Suchfunktion und lese erst mal ein wenig im Forum.

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        Verstehe allerdings nicht warum du den Rahmen nicht gleich komplett sandgestrahlt hast

        Hättest dir eine Menge Schleifarbeit damit ersparen können




        mfg

        Kommentar


        • #5
          moin,

          die einfache variante ist hammerite verdünnt spritzen.

          die bessere variante ist 2k-EP-grundierung, dann 1-schicht oder
          2-schicht lackaufbau.

          schnell und gut geht auch 2k-EP-grundierfüller dünn gemacht,
          mit farbpaste einschwärzen. anschließend evtl nen klarlack!

          gruss

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X