Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

polyesterlack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • polyesterlack

    tach ihr spritzers


    hat jemand erfahrungen mit polyesterlacken?

    gibt es herstellerempfehlungen?

    kann der nach anschließendem schleifen lediglich poliert
    werden (so wie im klavier/flügelbau) oder auch nach zb 1500er
    schliff klar ablackiert werden?

    gibt es diesen auch in glasklar?

    ist dies nicht lediglich ein verdünntes gießharz?

    vielleicht gibts ja wen in unserer runde der erfahrungen weitergeben kann!


    gruss

  • #2
    Im Möbelbereich haben wir schon einschlägige Erfahrung.

    Marke Votteler, speziell für hochglänzende Klavierlackoberflächen.

    Läßt hohe Schichtstärken zu (bis 1000 µm), ähnlich dem Polyesterfüller.
    Härtet verlässlich in hohen Schichtstärken durch, ist nach Trocknung super schleif- und polierbar, da er nicht krümelt.

    Hat aber keine wetterbeständige Eigenschaften.

    Für welchen Zweck willste den verwenden?

    Kommentar


    • #3
      @ b2b

      möchte ich für bauteileveredlung mit kohlefaser evtl verwenden.

      habe sichtkohle bislang mit epoxy geglosst und habe den tip erhalten,
      das man auch sehr gut polysterlack mehrfach spritzen könne,
      da sich dieser einfach besser schleifen lässt als EP.

      hoher schichtaufbau ist zwingend erforderlich um absolute
      wirkung der kohlestruktur zu erhalten.

      was wäre dann wenn es mit uv-bständigen klarlack gefinisht wird?

      Kommentar


      • #4
        Polyester auf EP-Laminat funzt nur, wenn das Teil keiner
        oder nur geringer mechanischer und thermischer Beanspruchung ausgesetzt wird. Vibrationen und Konsorten lassen den Polyester ebenfalls schnell rissig werden. Er härtet nicht so zäh aus wie der Epoxy und damit ist die Oberschicht härter als der Untergrund, was immer zu Problemen führt. Manche Segelflieger sehen daher aus wie'n Feinrib Unterhemd.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Comet Beitrag anzeigen
          Er härtet nicht so zäh aus wie der Epoxy und damit ist die Oberschicht härter als der Untergrund,
          sorry, du meinst weicher als der untergrund (epoxi)?
          oder sprichst du von negativer betrachtungsweise beim formbau?

          Kommentar


          • #6
            Die Bruchdehnung ist bei Polyester deutlich geringer als bei EP.
            Daher bilden sich eher Risse.

            Kommentar


            • #7
              Stimmt, den welchen ich meine (Votteler) ist sehr hart.

              Was bei der Beanspruchung von Möbeloberflächen von Vorteil ist, kann bei flexiblen und weicheren Untergrunden nachteilig sein.

              Ich würde den nicht bei leicht beweglichem Carbon verwenden. Nur bei sehr steifem und nur im Interieurbereich.

              Vorteilig ist, dass er in wirklich extremen Schichten aufgetragen werden kann.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von b2b Beitrag anzeigen
                Nur bei sehr steifem und nur im Interieurbereich.
                dafür wäre es auch angedacht...

                so, und wo bekomm ich den?

                Kommentar


                • #9
                  Ganz einfach: www.votteler.com - UPE-Lacke

                  Sprich vorher mit einem Techniker, wie er denn für Interieur geeignet ist.

                  EDIT: Das Merkblatt sagt: "Hohe Temperatur- und Klimawechselbeständigkeit"

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von b2b Beitrag anzeigen
                    Ganz einfach: www.votteler.com - UPE-Lacke

                    Sprich vorher mit einem Techniker, wie er denn für Interieur geeignet ist.

                    EDIT: Das Merkblatt sagt: "Hohe Temperatur- und Klimawechselbeständigkeit"


                    dann meinst du den, gell!

                    thx!

                    gibts altenativen? noch jemand erfahrungen gemacht?

                    Kommentar


                    • #11
                      Deine Verlinkung führt nur zur Startseite.

                      Artikel: 53 017-1-0000

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X