Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Baumarkt Acrylfarbe lackieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baumarkt Acrylfarbe lackieren

    Hi,

    im Baumarkt gibt es 0,5L Farbtöpfchen mit auf Acrylfarbe auf Wasserbasis schon für weniger als 10€. Ich möchte damit zwar kein Auto lackieren aber verschiedene Einrichtungsgegenstände im Haus und so (Stuhl, Aufbewahrungsboxen aus Holz, Eventuell sogar Lautsprecherboxen), dadurch bekomme ich eine gleichmäßige Struktur, keine Pinselstruktur.

    Meint ihr das lässt sich zerstäuben? Habe im Moment nur eine billige Airbrushpistole übrigens.

    lg PoWl

  • #2
    Schau auf die Dose. Bei vielen steht drauf, wie man es verarbeiten kann, meist mit Pinsel, Rolle und eben sprühen. Gehen tut das denke ich auch, ob der Lack dann was taugt, kann man so nicht sagen. Für deine Zwecke könnte es funktionieren.

    Kommentar


    • #3
      das wird glaub ich nicht so prickelnd, die sind zwecks Verarbeitung mit Rolle oder Pinsel
      ziemlich hochviskos, wässrige Lacke kann man nicht bis Ultimo runterverdünnen, dann
      hast du beim spritzen keine Filmbildung mehr.
      ..........der Weg ist das Ziel !

      Kommentar


      • #4
        D.h. ich werde das wohl oder übel einfach mal ausprobieren müssen. Aber danke für den Tipp ich achte mal darauf was da hinten so draufsteht.

        Kommentar


        • #5
          Allgemein gesagt sind die Baumarkt-Acryllacke zu weich, weil auch für den Aussenbereich, also für den Sessel aufgrund wenig Abriebfestigkeit ungeeignet, zudem sind diese kaum Creme- und Fettbeständig.

          Kommentar


          • #6
            Hallo !
            Bei den Baumarktfarben würde ich eher zu Kunstharzfarben
            raten. Kann man recht gut mit normaler Nitroverdünnung
            spitzfertig bekommen, hab die sogar früher super mit so
            einem Wagner Feinsprühsystem (W550) auf Blechteile bepustet.
            Das Ergebniss war nicht schlecht, zumindest besser als man es
            mit Pinsel oder Rolle hinbekommen kann.

            Kommentar


            • #7
              also ich kann dir mit ruhigem Gewissen diesen Lack empfehlen. Wird 10:1 mit Härter verarbeitet, ist richtig belastbar und trocknet rasant schnell.

              http://www.autolack-versandhandel.de...96477.96230852

              Datenblatt ist hier

              http://www.mipa.de/d/pi/lm/PU230-90.pdf
              ..........der Weg ist das Ziel !

              Kommentar

              Unconfigured Ad Widget

              Einklappen
              Lädt...
              X