Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lackiertip für 2 Coating Lack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lackiertip für 2 Coating Lack

    Moin moin,
    nachdem nun meine Rennverkleidung als Grundfarbe blau bekommen hat ist nun Perlmutt dran. Leider ein 2 Coating Lack. Gibt es da bestimmte Vorgehensweisen oder einfach Coating 1 lackieren, dann einen Tag trocknen lassen und dann Coating 2 drüber?

    Gruß Maggus

  • #2
    Weiß jetzt zwar nicht, was das für ne Marke ist (Sikkens?), aber das dürfte ein 2-Schichtlack sein. Also Basis- und Klarlack. Und auch so wird er lackiert.

    Kommentar


    • #3
      Moin.

      Du meinst bestimmt zwei Basislacke, die werden hintereinander gespritzt, nach einer Gewissen Ablüftzeit.

      Von Vorteil für uns währe der Hersteller oder ein Foto von den Dosen.

      So ist es mehr Vermutung, was Du da für einen Lack hast.

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        No Problem:
        Basislack von Mipa MCS Nr. B-9-0107-1

        Kommentar


        • #5
          auf dein Coating 1 kannst du schon nach 30 min das Coating 2 draufsetzen.
          Coating 2 ist ist extrem lasierend (fast farblos, nur etwas pearlweiss und pearlgelb)
          wichtig ist, das du überall die gleiche Schichtstärke drauf hast.
          gleicher Druck , gleicher Abstand und gleiche Anzahl der Spritzgänge.
          ..........der Weg ist das Ziel !

          Kommentar


          • #6
            das ist doch mal eine klare Aussage.
            Danke dir Plasma

            Kommentar


            • #7
              Da ich in der Garage lacke, sollte ich wohl besser ne Stunde oder 2warten, oder?

              Kommentar


              • #8
                ich gehe mal davon aus , das du den konventionellen BC hast (lösemittelhaltig).
                der ist fix, auch in der Garage.
                ..........der Weg ist das Ziel !

                Kommentar


                • #9
                  Ich muss doch bei beiden Teilen, also Coating 1 und Coating2 jeweils 1 Teil Lack, 1Teil Härter und ca. 10-15% BC Verdünnung nehmen, oder?

                  Kommentar


                  • #10
                    ups, halt an ...sagt der rote Ampelmann !!!!!!!!!!!!!

                    wenn dein Mipa BC Basislack (wer hat dir den ohne Info verkauft ? ) noch nicht spritzfertig
                    eingestellt ist, musst du diesen 2:1 mit BC-Verdünnung verdünnen.
                    Da kommt auch kein Härter rein.
                    Nach ca 30 min kannst du Coating 2 auf Coating 1 lackieren, nach weiteren 30 min kannst du das dann (oder sollte ich besser schreiben ....musst du das dann mit 2K-Klarlack ablackieren.)
                    Dieser wird dann in der Regel 2:1 mit Härter angemacht + einem gewissen Anteil Verdünnung,
                    den ich dir nicht nennen kann, ich weiß ja nicht welchen Klarlack du hast oder ob du überhaupt welchen hast.

                    Du solltest auf alle Fälle mal deinen Lackhändler wechseln, wenn der dich so dumm sterben lässt.
                    ..........der Weg ist das Ziel !

                    Kommentar


                    • #11
                      Also,
                      ist alles von Mipa. Und BC Lack. Habe die ersten Teile gelackt in blau (der Lack + gleichen Anteil Härter+ ca. 10% BC Verdünnung) und hat super geklappt. Deshalb dachte ich gleiche Vorgehensweise bei dem Coating Lack oder den beiden Coatings. Werde heute nochmal da vorbei schaun und nachhaken.
                      Warum muss den kurz nach Coating 2 der Klarlack schon drauf?

                      Kommentar


                      • #12
                        was soll der Härter im Basislack ? da kommt keiner rein.

                        http://www.mipa-paints.com/d/pi/lm/B...slack_lang.pdf
                        ..........der Weg ist das Ziel !

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von maggus01 Beitrag anzeigen
                          Also,
                          Warum muss den kurz nach Coating 2 der Klarlack schon drauf?

                          was heist muss, du kannst nach ca 30 min drauf, spätestens
                          nach 24 Stunden. Aber je länger du wartest um so mehr verdreckt
                          dir die Fläche.
                          ..........der Weg ist das Ziel !

                          Kommentar


                          • #14
                            So denne,

                            wollte nur mal schreiben wie es letztendlich dann ausgegangen ist.
                            Habe sowohl Coat 1 als auch Coat 2 mit etwa 10-15% BC Verdünnung angereichert.
                            Die 30min Abstand von 1 auf 2 habe ich eingehalten. Allerdings, das mit dem Klarlack mußte ich anders lösen.
                            Da ich enorme Kanten bekommen hatte, mußte ich diese erst noch naß schleifen. Also nach etwa 1 Woche kam dann der Klarlack drüber. Ist für meinen Geschmack sehr gut geworden.
                            Kann ja bei Gelegenheit mal ein Bild reinstellen.

                            Danke nochmal für die Tipps.

                            Grüße aus der Garage Maggus

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von maggus01 Beitrag anzeigen
                              Also nach etwa 1 Woche kam dann der Klarlack drüber.
                              wa?

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X