Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pistole zwischen den Spritzgängen reinigen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pistole zwischen den Spritzgängen reinigen?

    Hallo zusammen,

    wollte kurz nachfragen, ob ich zwischen dem Auftragen meines schwarzen WBLs und dem Klarlacke eine Reinigung der Pistole vornehmen muss/soll?
    Ich gehe mal davon aus, dass Reste vom Basislack kein Problem darstellen wenn die Komponenten aufeinander abgestimmt sind? Das Zeug reagiert ja auch auf der zu lackierenden Fläche erstmal "positiv" und härtet nach einer gewissen Zeit erst aus. Außerdem kann man Klarlack ja auch einfärben, ich habe nur Bedenken, dass die Farbnuancen dann am Schluß evtl. doch vorhanden sein könnten, sei es durch unterschiedlichen Lichteinfall usw.
    Ich meine hier mal einen Beitrag gelesen zu haben wo das möglich war, finde den aber nicht mehr.

    LG Bernd

  • #2
    Zwischen Wasserbasis und Klarlack unbedingt sauber reinigen.

    Die zwei Materialien vertragen sich überhaupt nicht!

    Dafür gibt es von den verschiedenen Herstellern spezielle Wechselreiniger.

    Das Einfärben von Klarlack wird mit speziellen Tönkonzentraten gemacht, nicht mit WBS.

    Kommentar


    • #3
      wbl

      Klarlack kann man aber auch mit konventionellem basislack einfärben (nur so nebenbei). Also ich spühle die Pistole erstmal gründlich im drester durch und danach bau ich sie flott auseinander (luftkappe, düse, nadel) und reinige sie noch mit verdünner...

      Mfg daniel

      Kommentar


      • #4
        Hi,

        alles klar. War ich auf dem völlig falschen Dampfer unterwegs...

        LG Bernd

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen
        Lädt...
        X