Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe für Anfängerlackierer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe für Anfängerlackierer

    Ich habe vor mein motorrad in den farben matt schwarz und
    matt weiß zu lackieren. Ich bin schon im Besitz der richtigen
    Spritzausrüstung. Jedoch bin ich mir nicht ganz sicher welche Lacke ( Wasserbasis, Acrylbasis keine ahnung was es alles gibt) ich nehmen soll. Lackiert werden soll der Tank ist teils Stahl teils Spachtel, die Gabelstandrohre sind aus Alluminium und die restliche Verkleidung ist aus Kunststoff. Nun will ich wissen wie genau ich vorgehen sollte (muss nicht unbedingt eine profi lackierung sein) zwecks Grundierung, Füller, Mattlack, Klarlack.
    Wäre toll wenn mir jemand sagen könnte was ich unbedingt benötige und wie ich bei den unterschiedlichen Grundmaterialien die schichten aufbauen muss.

    Danke schon mal im Vorraus

  • #2
    Ich würde das Motorrad mit Wasserlack und Klarlack matt lackieren

    zu den Vorarbeiten:
    Den Tank würde ich mit einem normalen 2K Füller füllern. dann
    Wenn die Gabel im Top Zustand ist reicht es wenn du einen
    Aluhaftprimer vor der lackierung aufträgst, Achte auf die Ablüftzeit.
    Wenn nicht, nach dem Primer auftrag Füllern. dann
    (Ich gehe jetzt mal davon aus das die Kunstoff Verkleidungen schon lackiert sind)
    Verkleidungen anschleifen und an durchgeschliffene Stellen (bis zum reinen Kunstoff) einen Kusntoffhaftprimer auftragen, Achte darauf das der Haftprimer für diese Sorte von Kunststoff geeignet ist.
    danach Füllern und

    gruß Chrom-Jensen

    Kommentar


    • #3
      Hey danke schon mal für deine Hilfe hat mir etwas weitere
      Einblicke verschafft.
      Zwei kleine sachen gibt es noch
      1. Den Primer brauche ich scheinbar immer und das für den jeweiligen richtigen Untergrund. Was würde passieren wenn ich ihn weglassen würde, würde dann der lack bei Steinschlägen leichter abspringen? Oder wofür ist der von Nöten?

      2. Die Sache mit dem Füller zu was wird der benötigt? Was tut er?
      Braucht mann ihn auch wenn man schon eine saubere glatte Oberfläche hat? Oder lässt er unebenheiten im Microbereich verschwinden die man mit dem Auge so nicht wahr nimmt?
      Weil du geschrieben hast ich würde ihn bei der gabel nicht benötigen wenn sie einwandfrei in ordnung sei.

      Danke schon mal für die Hilfe bye

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Chrom-Jensen Beitrag anzeigen
        Ich würde das Motorrad mit Wasserlack und Klarlack matt lackieren
        Oder mann nimmt den Selemix Direct Lack mit dem hat mann nur einen Glanz von 50% und 1Schicht da haste einen geringeren Aufwand.

        Mfg Andi

        Kommentar


        • #5
          Hört sich interessant an brauche ich bei diesem Selemix Direct Lack auch einen Primer und einen Füller bevor ich ihn Spritze?
          Der Klarlack ist wie ich verstanden habe auch hinfällig richtig?
          Wo bekommt man einen solchen lack her?
          lg moto domi

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X