Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mipa vicrom: spezielle fragen ? :)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Christian_C
    antwortet
    Hat jemand mal Bilder wie Alufelgen oder Ähnlich mit Vicrom aussehen.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
    als Vorlack reicht ein gewöhnlicher glänzender 2K Decklack in weiss. In den alten Datenblättern steht als Vorlack noch schwarz, das wurde geändert, weil auf weiss
    der Effekt brillanter rüber kommt.
    Ah ja,gut zu wissen,wir hatten auch noch den sw-Vorlack von Mipa und Klarkack von PS-Lackc......
    Was die da in der Bucht und so einem so vorgaukeln kann man eh zu min. auch als Laie nicht glauben.



    Gruß Matze

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    als Vorlack reicht ein gewöhnlicher glänzender 2K Decklack in weiss. In den alten Datenblättern steht als Vorlack noch schwarz, das wurde geändert, weil auf weiss
    der Effekt brillanter rüber kommt. Als Klarlack kann jeder 2K-HS Klarlack eingesetzt werden,
    da wird nicht gezaubert mit ....nur mit Spezialvorlack.....unser Spezialklarlack..........
    alles nur Geldschneiderei.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Hallo
    Also ich finde den Vicrom Lack super,habe schon beschädigte Felgen nachlackiert und man hat eigentlich keinen unterschied zu den anderen Felgen gesehen.
    Zu teuer fand ich den auch nicht wirklich,auch der Vorlack war bezahlbar,"also wer das eine will muß das Andere mögen" sag ich da immer.



    Gruß Matze

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    also mit dem Vicrom lassen sich schon ordentliche Optiken erzielen.
    Nein , es ist kein Chromlack, aber die Optik von poliertem Alu ist machbar.
    Die Erwartung an das Vicrom sind meist durch übertriebene Lobgesänge einiger Buchthändler
    einfach zu hoch gesteckt. Hier mal das Datenblatt

    http://www.mipa.de/d/pi/lm/Vicrom.pdf

    Die Viskosität ist so niedrig, damit die Pigmente nicht aufschwimmen.
    Das Vicrom haftet vernünftig, muss nicht mit irgendwelchen Absperrlacken überlackiert oder
    zig mal forciert getrocknet Der Effekt bricht beim Klarlackauftrag nicht zusammen, es gibt
    keine Haftungsstörungen. Gemessen am Preis, der nicht teurer ist als ein Standartbasislack
    finde ich das Vicrom nicht schlecht. Ein Feinsilber hat immer noch 3-4 mal so große Pigmente,
    da ist das Vicrom schon besser.

    Einen Kommentar schreiben:


  • lackierpistole
    antwortet
    Vergiss mipa Vicrom lieber...

    Ich hab mir eine Dachreeling vom Passat lackiert. Die sollte eigentlich chromähnlich werden...

    Nun ja, ich hab sie dann als Alu-Effekt verkauft.
    Wenn man ganz feines Silber nimmt, kann man Vicrom sparen...!

    Verdünnen brauchst Du nix mehr, da es schon so dünn wie Wasser ist!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast erstellte das Thema mipa vicrom: spezielle fragen ? :).

    mipa vicrom: spezielle fragen ? :)

    hallo jungs!

    so meine frage zum vicrom von mipa is wie is eure meinung zum feinem silber effekt netter hingucker z.b. bei einem motorbock von einem roller oder motorrad?


    und das wichtigste umso dünner ich die viskosität einstelle und desto mehr ich nebel kann ich den effekt damit verbessern..durch extremes ausnebeln???

    danke

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X