Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Woher spritzfertigen Basislack beziehen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Woher spritzfertigen Basislack beziehen?

    Hallo Leute,

    wollte mal wissen woher ihr eure Basislacke bezieht. Spritzfertig eingestellt. kein waserlack wenn möglich.
    Was gibt es für Firmen die solche Farben anbieten? Gibt es Onlineshops?
    Welches sind richtig guten Hersteller?

    Gruß Daniel
    Gruß Daniel

  • #2
    Direkt im Geschäft
    An sonsten in eine Lackiererei nachfragen. Basislack konventionell haben die meisten nicht mehr da man umstellen muss auf Wasserlack.

    Möglichkeithier, eher Pflegemittel und Effektlacke.

    Kommentar


    • #3
      hey Astra
      ich kann dir die www.lackbörse.de anbieten.
      bei dennen gibt es alles auch denn konventionellen Lack noch.

      einfach bei dennen anrufen die sind echt nett

      gruss Alfarosso

      Kommentar


      • #4
        Ich/Wir Lackieren nach wie vor noch mit 1K bzw, 2K Lacken,diese sind meines Wissens in der Regel überall dort erhältlich,wo es sie bisher auch gab ?!

        Brauchst Du Farben in kleinen Mengen rate ich zur Lackiererei um die Ecke.

        Kommentar


        • #5
          Danke für die Beiträge. Wer mal schaun.
          Brauchen tue ich 3 Liter.

          Gruß Daniel
          Gruß Daniel

          Kommentar


          • #6
            erhältlich,wo es sie bisher auch gab
            Sehr gut beschrieben

            Kommentar


            • #7
              normalerweise gibts den bei:

              Lackierer
              http://www.autolack21.de
              http://www.lackcenter-berlin.de

              das sind so meine Anlaufstellen in Sachen Lack und Zubehör

              Kommentar


              • #8
                Also die anderen Onlineshops sind wirklich deutlich teurer.
                Ich bleib bei www.autolack21.de!!

                Gruß Daniel
                Gruß Daniel

                Kommentar


                • #9
                  im Lackcenter Berlin bekommt man aber die Linierbänder und auch Sata Sachen, sowas bekommste bei autolack21 leider nicht :(

                  Kommentar


                  • #10
                    Sata ist leider nicht meine Preisklasse. Lohnt sich nicht als Sommerhobbylackierer.

                    Gruß daniel
                    Gruß Daniel

                    Kommentar


                    • #11
                      Hi, Astra!
                      Was brauchst DU denn für einen Basislack?? Ein spezieller Farbton?
                      Habe auch noch Lacke da, die ich nicht mehr benötige. Was willste denn lackieren?
                      Gruß dipi

                      Kommentar


                      • #12
                        Hat sich eigentlich nun erledigt. Bleibe bei einem Hersteller. Da ich die 3 Liter brauche kaufe ich auch dort wieder wie gewohnt meinen Klarlack, Schmiergelpapier, Silikonentferner usw.
                        Da spare ich auch Versandkosten.

                        Gruß Daniel
                        Gruß Daniel

                        Kommentar


                        • #13
                          Hi, von welchem Hersteller beziehst DU denn die Materialien??Standox, Glasurit,Spies Hecker...?

                          Gruß dipi

                          Kommentar


                          • #14
                            Original von Astra101
                            Schmiergelpapier !!l
                            Das habe ich nur einmal zu meinem Lehrmeister gesagt. =)

                            Schmirgeln,ist was für Tischler und Du willst ja Lackierer werden.
                            (War darauf seine Antwort.)

                            Obwohl Tischler Heute dazu auch Schleifpapier sagen.

                            Gruß

                            Holger

                            Kommentar


                            • #15
                              @Holger,



                              ich sage sowohl als auch Schmiergel- wie Schleifpapier.


                              @dipi,

                              na von Autolack21.de, die mischen ihn selber.

                              Gruß Daniel
                              Gruß Daniel

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X