Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Christ Lacke

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Christ Lacke

    hallo an alle

    habe heute in wien zufällig diesen österreichischen lack gesehen.
    2 K Acryl Basierender Lack.
    Normalerweise mit 5% Verdünnung zu mischen.
    auch fürs spritzen geeignet.
    laut verkäufer kann ich den sehr wohl auf einer 2 K Grundierfüllung auftragen und anschliessend mit 2 K Klarlack überziehen...(moto.tank)
    was sagen die profis hier denn dazu siehe Bilder)

    sollte es so funken muss man wo weichmacher mitmischen? eigentlich nicht oder...
    danke euch erstmal
    Angehängte Dateien

  • #2
    also Weichmacher auf einem Tank wirst du nicht brauchen. Ablackierung mit 2K-Klarlack sollte
    auch funktionieren.
    Was ich bemängeln würde, das Mischungsverhältniss von 4:1 nach Gewicht und Volumen ist gleich. Dann hätte das Zeug eine Dichte nahe 1. Dürfte sehr bescheiden decken.
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      hallo...
      du meinst wenn ich es verdünne um es mit einer minijet(0,8mm) zu spritzen dann wird es ned gscheit decken..?

      ach ja und woher weiss ich wann ich die richtige konsistenz habe um das richtige verhältniss aus guter deckkraft und "durch die düse gehn"

      danke

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X