Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Originallackierung 1k oder modernes System mit 2k

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Originallackierung 1k oder modernes System mit 2k

    Ich habe aktuell einen Dodge WC aus dem 2 Weltkrieg in Arbeit. Da mich das Thema Lackierung schon länger beschäftigt und langsam akut wird, wollte ich mal bei euch nachfragen.
    Ich bin noch hin und hergerissen zwischen 1k Lack und einem modernen Aufbau mit 2k.
    Mein Kompromiss aktuell wäre wie folgt:

    - Sandstrahlen
    - Rahmen in Schwarz grundieren (war original auch schwarz) mit Mipa 100-20
    - Karosserieteile in Rot grundieren, ebenfalls mit Mipa 100-20
    - im Anschluss dann den OD Lack im original Farbton (stumpfmatt) als 1k

    Ist halt ein Nitrolack mit all seinen Nachteile. Vorteil wird vermutlich das einfache Spritzen sein
    Fahrzeug wird ca. 2.000-3.000km im Jahr bewegt. Ziel ist, das ganze Ding möglichst nah ans Original zu bringen.

  • #2
    Original, da bleibt auch die Lackierung Original
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
    Francis Picabia 1879-1953

    Kommentar


    • #3
      Irgendwo unter den 16 Farbschichten wird die Original Lackierung noch sein, aber ums Strahlen komm ich tatsächlich nicht rum.
      Ist vermutlich schon fast ketzerisch hier nach 1k zu fragen
      Aber anders gefragt: was wären denn die tatsächlichen Nachteile, ausser evtl. das Anlösen falls Benzin rankommt?

      Kommentar


      • #4
        Kommt auf die Pflege an.

        2 K ist gegen Umwelteinflüsse, Ausbleichen, Feuchtigkeitsaufnahme, Oberflächenhärte, Anlösen und Reparatur besser im Vergleich zu 1 K.

        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
        Francis Picabia 1879-1953

        Kommentar


        • #5
          Ich werde mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen
          Der Mipa 100-20 ist aber grundsätzlich der geeignete Anstrich für Rahmen und Aufbau unter den Lack oder gibt es eine andere Empfehlung?
          Würde mir bzgl. der möglichen Farbauswahl entgegenkommen.

          Kommentar


          • #6
            Ja, so wie andere 2 K EP Grund/Füller auch als Grundierer für eventuelle 1 Lackierungen geeignet sind.
            Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
            Francis Picabia 1879-1953

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X