Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen zum neuen Lackaufbau

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen zum neuen Lackaufbau

    Hallo zusammen,

    ich habe ein paar Fragen an euch, vllt. nimmt sich ja der ein oder andere die Zeit mir ein paar Unklarheiten auszuräumen.

    Ich habe bis dato an meinen Fahrzeugen schon das ein oder andere beilackiert. Gearbeitet habe ich dabei allerdings mit der Dose (2K). Verwendet habe ich aber das hochwertigste was es eben in diesem Bereich gibt. Bei gründlicher Vorarbeit habe ich für mich auch akzeptable Ergebnisse erzielt. Nun sollen es aber größere Flächen per Pistole werden:

    Vorab: Ich bin mir über den Aufwand inkl. Vorarbeit bewusst. Es soll vernünftig aussehen, ich erwarte jedoch auf Anhieb auch keine 1A Profilackerierung.

    Lackiert werden soll: Schweller komplett (kommen anschließend Kunststoffschweller drüber) + Radlauf hinten. Jeweils nach Rostbeseitigung. Im Radlauf wurde zusätzlich ein kleines Stück ersetzt.

    1. Sorgfältige und tiefgreifende Entfernung des Rosts ist klar.

    2. Welchen Lackaufbau empfehlt ihr? Reicht an den Schwellern im nicht-Sichtbereich ein Epoxy Grundierfüller + Basislack + Klarack? Oder Lieber: EP-Grundierung, Füller, Basis, Klarlack?

    3. Härter-Klarlack schnell oder normal?

    4. Was haltet ihr von 1K Grundierungen? Würde sich das überhaupt mit folgenden 2K Schichten vertragen?

    5. Was haltet ihr von Autolack21? Oder doch lieber zu Mipa greifen?


    Ich bedanke mir vielmals vorab

    Schöne Grüße sirius

  • #2
    2.
    Kommt auf die Vorarbeit an.
    Ein zusätzlicher Füller füllt besser Schleifriefen und bringt besseren Korosionsschutz mit sich.

    3.
    Für kleine Flächen bis Kotflügel Größe langt kurz.

    4.
    Wenig, weil 1 K sich gerne beim weiter Beschichten anlöst.

    5.
    Naja, Mipa ist da nach den Aussagen hier besser im Vergleich.
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
    Francis Picabia 1879-1953

    Kommentar

    Unconfigured Ad Widget

    Einklappen
    Lädt...
    X