Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2K HS-Füller (Acryl) erst später überlackieren?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2K HS-Füller (Acryl) erst später überlackieren?

    Guten Abend,
    ich habe an einem alten BMW zahlreiche Roststellen sorgfältig entfernt und bin nun dabei diese Stellen neu zu lackieren.
    Ich habe als Grundierung einen Epoxy-Primer (Inter Troton 2K 10:1) verwendet und darüber (nass in nass) einen 2K HS-Füller gelegt (Inter Troton 2K Acryl Filler 5.1).

    Ich will nun die Fehlstellen nach und nach Spotlackieren wenn Job und Wetter es zulassen. Das Fahrzeug steht die ganze Zeit draußen und wird dementsprechend auch nass.
    Ist das in Ordnung so oder wegen ich Probleme kriegen wegen Hygroskopie oder ähnlichem?

    Grüße,
    Jason

  • #2
    Da würde ich dringend abraten, den einzigen "freilagerfähigen" Grund / Füller den ich kenne ist der EP Grundfüller von Glasurit. Speziell wenn drunter blankes Blech ist hast du dann nach Monaten neuen Rost. Vielleicht ist dein EP-Primer auch dicht aber der HS-Füller?
    Wenns echt nicht anders geht vielleicht eine Schicht Klarlack auf den Füller zur vorläufigen Versiegelung.

    Kommentar


    • #3
      Krallenpeter
      Danke für Deine Antwort!
      Werde ich so machen. Ich hoffe die Stellen haben noch nicht wirklich Feuchtigkeit abgekriegt. Ich habe vorgestern EP und HS gefüllert und dann das Fahrzeug so gut es ging gegen Regen abgedeckt.
      Ich konnte vorgestern nicht mehr (vor den Regen) alle Stellen mit dem Heizstrahler behandeln und mit 1K vorläufig versiegeln. Ich hoffe es ist heute nioch nicht zu spät dafür.

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X