Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ständig Orangenhaut!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ständig Orangenhaut!!

    Hi Leute,
    es kommt öfter vor das ich Motorradteile im Garten lackiere, aus organisatorischen Gründen kann ich keinen Kompressor verwenden, daher lackiere ich mit der Sprühdose.

    Die verwendeten Dosen sind meisst Dupli Color oder Color Matic 1K Primer, Decklack und Klarlack. Der Hersteller ist Motip Dupli.
    Jedoch bekomme ich bei jeder Lackierung Orangenhaut, mal mehr mal weniger.
    Wenn ich Nass-in-Nass lackiere, dann gibt es mehr Orangenhaut. Wenn ichdie Grundierung und den Decklack zwischenschleife, dann ist die Orangenhaut weniger.
    Habe auch schon vieles ausprobiert, z. B. die Dosen vorher zu erwärmen, gut zu schütteln, verschiedene Sprühköpfe usw.

    Die Temperaturen draussen sind zur Zeit ja noch ok um zu lackieren. Heute habe ich eine Schwinge schwarz glanz lackiert, sieht grausam aus. Nach der Durchtrocknung muss ich sie nass schleifen und dann polieren damit sie glatt wird.

    Was mache ich falsch?

    LG

  • #2
    Moin,

    ganz normal für Sprühdosen, da ist zu wenig Druck drauf.

    Tipp: Sprühdose 20-30 min vor dem Lackieren in 30 Grad warmes Wasser stellen, aber Achtung !!! nicht mehr wie 30-40 Grad steht ja auch auf den Dosen als Warnhinweis nicht höheren Temperaturen wie 50 Grad aussetzen.

    Die Wärme erhöht den Druck in der Dose etwas und macht den Lack etwas viskoser.

    Ansonsten näher ran und mehr Material aufsprühen, allerdings besteht dann die Gefahr von Läufern.

    Kommentar

    Unconfigured Ad Widget

    Einklappen
    Lädt...
    X