Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bugspoiler Lackierung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bugspoiler Lackierung

    Ich bin am überlegen, mir aus reiner Lust einen günstigen Bugspoiler aus GFK für mein Motorrad zuzulegen. Dieser würde unlackiert geliefert. Das hieße , ich müsste diesen lackieren, was kein Problem wäre. Da dieser allerdings direkt hinter dem Vorderrad liegt und im Bereich unterhalb des Schutzbleches, würde dieser jeden Stein abbekommen, der vom Vorderrad aufgewirbelt wird. Ich frage mich, ob soetwas wie ein lackierter Bugspoiler überhaupt funktionieren kann oder ob der nach 1.000 km völlig angelöchert und zerschlagen aussieht. Auf jährliches Nachlackieren hätte ich keine Lust. Weiß jemand, wie das bei Bugspoilern ab Werk aussieht? Ist da das Plastik durchgefärbt? Oder wie wird da das Material geschützt oder haltbar gemacht?
    Gäbe es da in meinem Fall einer Lackierung Lösungen für diese Problemstellung? Im Anhang ein Beispielbild eines (lackierten?) schwarzen generischen Bugspoilers und im zweiten Bild das GFK Ding, auf das ich ein Auge geworfen habe.
    Angehängte Dateien

  • #2
    Zum Teil sind die ab Werk durchgefärbt, sehen aber nicht besonders schön aus und man sieht auch die Steinschläge ein wenig.

    Wenn man viel Baustellen etc. fährt kann man Abhilfe mit einer Lackschutzfolie schaffen.

    Ansonsten sehen die Bugspoiler halt so aus, da kann man nicht viel machen, wobei ja nicht jeder Stein der einschlägt auch gleich einen Einschlag hinterlässt.

    Kommentar


    • #3
      Wobei GFK bei Schäden die unter der Beschichtung entstehen. Wasser aufnimmt und anfängt zu Gammeln.
      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
      Francis Picabia 1879-1953

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Phantom Beitrag anzeigen
        Wobei GFK bei Schäden die unter der Beschichtung entstehen. Wasser aufnimmt und anfängt zu Gammeln.
        was heißt das?

        Kommentar


        • #5
          Das GFK wird bröselig und zersetzt sich
          nach Trocknung.

          Ich würde eher einen Spoiler aus Kunststoff nehmen.
          Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
          Francis Picabia 1879-1953

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X