Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zinkphosphat-Grundierung oder EP-Grundierung?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FlipFlop
    antwortet
    Die Aufnahme auf Blech 2k ist immer besser als 1k. Etchprimer könnte noch eine Lösung darstellen, mit Zinkphosphat im EP ist eine super Lösung und einen nachhaltige und langjährige Wirkung auch bei Feuchtigkeit.
    mfG.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Starfox
    antwortet
    Warum nicht beides in einem Produkt ? Mipa EP 100-20 mit Zinkphosphat

    Für rostfreies gestrahltes Blech meiner Meinung nach eines der besten Grundierungen die es auf dem Markt gibt.

    Auf jedenfall würde ich immer 2K einem 1K Produkt vorziehen !

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pirker
    hat ein Thema erstellt Zinkphosphat-Grundierung oder EP-Grundierung?.

    Zinkphosphat-Grundierung oder EP-Grundierung?

    Hallo,

    hab mal zwei Fragen:

    Verwendet wer eine Grundierung auf Zinkphosphat / Harzbasis (1k) und würdet ihr immer 2k EP vorziehen, bei einem gestrahlten (und rostfreien) Blech am Unterboden?

    Darüber würde ich sowieso einen Chassislack geben. Die Technischen Merkblätter von Zinkphosphatgrundierungen lesen sich schon ganz gut und komme da schon günstig ran, aber bin leider nicht so der Experte und würde gerne wissen, was ihr von einer Zinkphosphatgrundierung haltet?

    Danke für eure Einschätzung.

    Gruß

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X