Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klarlackfrage: VW Klarlack HS-Optimum

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klarlackfrage: VW Klarlack HS-Optimum

    Hallo alle zusammen,

    Ich bin Hobbylackierer und habe mir für eine Ganzlackierung einen Restposten Klarlack geangelt. Leider ist nur (1) Liter Härter dabei - der Verkäufer "hatte " nicht mehr davon.

    Es handelt sich um einen HS - Optimum Klarlack von VW mit der Bestellnummer L2K 769 K02 A5 und der
    Härter (kurz) LHA 009 050 A2. Mischungsverhältnis lt. Aufschrift
    3:1. Laut Behälter für VW SEAT SKODA AUDI und VW Nutzfahrzeuge.

    Ich brauche dafür noch einen Härter, weiß aber nicht welchen ich verwenden soll, da ich noch ein paar Dosen verschiedener Hersteller da habe. Mit welchem Lacksystem (Hersteller) ist der Lack identisch ? Glasurit Standox ???

    Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.

    Guten Rutsch


    Robert

  • #2
    bei VW ist SpiesHecker drin. Der Klarlack ist der Permasolid® HS Optimum Klarlack 8600.
    Zu verarbeiten mit Permasolid® VHS Härtern von SpiesHecker.
    Härter wäre der Permasolid® VHS Härter 3220 kurz oder der Permasolid® VHS Härter 3225 normal.
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank !

      Hallo, vielen Dank für die schnelle Auskunft.

      Kann mir vielleicht noch jemand einen Tip geben, welcher Versender SpiesHecker unter seinem Laber verkauft ?


      Gruß Robert

      Kommentar


      • #4
        als Eigenlabel wirst du den VHS-Härter nicht bekommen, der ist preisintensiv und dann noch als No Name Eigenmarke, das kauft keiner.
        ..........der Weg ist das Ziel !

        Kommentar

        Unconfigured Ad Widget

        Einklappen
        Lädt...
        X