Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klarlack trocknet richtig...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klarlack trocknet richtig...

    Hallo.
    Ich will mein Auto neu lackieren und habe schon komplett denn Lack dafür gekauft. Nun habe ich mal schon mal ein stück Probe gespritzt um die Farbe zu sehn, Viola Pearl (Lackboerse). Nun ja, ist auch alles Super, nur der Klarlack trocknete schon 5 Tage bei 25 Grad. Wenn ich mit mein Fingernagel in denn Lack drücke, nimmt nimmt er die Form von mein Nagel noch an und geht wieder zurück. Also der Lack ist nicht richtig Hart. Habe genau mit einen Messbecher 2:1 gemischt. Laut Lackboerse soll der Lack bei 20 grad nach 24std trocken sein. Währe nett wenn ihr mir sagen könntet was falsch ist.
    mfg

  • #2
    hallo,
    ist der basislack auf losemittel- oder wasserbasis?
    was fürn klarlack? HS oder MS?
    mit wieviel verdünner eingestellt, wieviel gänge gespritzt?

    gruss

    vielleicht können wir die ursache für dein problem mit etwas mehr
    angaben herausfinden!

    Kommentar


    • #3
      War der Härter auch passend zum Klarlack?
      Wurde auch richtig vermischt..sprich ordentlich verrührt?

      mfg Ralf

      Kommentar


      • #4
        Also, der Klarlack ist ein VOC- Lack und ich habe 2 Schichten lackiert.
        mfg

        Kommentar


        • #5
          Ja, ist alles von ein Hersteller und passend.
          Habe 50ml Lack und 25ml Härter mit einen rührstab gut durch gemischt.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von plast-x Beitrag anzeigen
            hallo,
            ist der basislack auf losemittel- oder wasserbasis?
            wie nu?

            Kommentar


            • #7
              Der Viola Pearl (Lackbörse) ist Lösemittelhaltiger Lack,den hat ein Freun von mir auch grad lackiert.

              Aber der Klarlack+Härter

              Gruß Matze

              Kommentar


              • #8
                Ist doch von der lackbörse , daher wird er wohl lösemittel basierend sein.
                Frage mich nur was das mit dem nicht härtenden klarlack zu tun haben soll.

                Gruß

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Nitroraser Beitrag anzeigen
                  Ja, ist alles von ein Hersteller und passend.
                  Habe 50ml Lack und 25ml Härter mit einen rührstab gut durch gemischt.
                  Das ist dann zumindestens schon mal 2:1 .

                  Wie warm war es als du lackiert hast ?
                  Ansonsten bleibt dir nur übrig dem ganzen noch was zeit zu geben.
                  Und dir vielleicht das nächste mal einen anderen klarlack zu kaufen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, ca. 20 grad beim lackieren

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von 2er Beitrag anzeigen
                      Ist doch von der lackbörse , daher wird er wohl lösemittel basierend sein.
                      Frage mich nur was das mit dem nicht härtenden klarlack zu tun haben soll.

                      Gruß
                      achso, lackbörse verkauft also nur lömiba-lack.
                      das kann ich ja nich wissen, bei so vielen anbietern.
                      was es damit auf sich haben soll?
                      vielleicht ist der lömiba-basislack nicht lang genug abgelüftet,
                      weil generell zu satt aufgetragen.
                      die gase wolln nun durch den klarlack wech, funzt aber net.
                      wäre fü mich ne theorie - deswegen fragte ich nach lömiba und waba.

                      gruss

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von plast-x Beitrag anzeigen
                        achso, lackbörse verkauft also nur lömiba-lack.
                        Ne die verkaufen auch wasserbasis, aber die effektlacke sind meisten auf Lösemittelbasis.

                        Aber deine Theorie habe ich auch noch nicht gehört.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Nitroraser Beitrag anzeigen
                          Ja, ca. 20 grad beim lackieren
                          nur die umgebungstemperatur oder auch annähernd das blechkleid?

                          mit anderen worten, was nützt ne lackierung inner halle mit 20 grad,
                          wenn das auto draussen stand und bloß 5 grad hat.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von plast-x Beitrag anzeigen
                            vielleicht ist der lömiba-basislack nicht lang genug abgelüftet,
                            weil generell zu satt aufgetragen.
                            Würde dann aber eher zu Wasserbasis passen da der ja viel länger zum Ablüften braucht. Nur würde sich das dann nicht auf die Trocknung des Klarlackes niederschlagen. Trocknen würde er, bloß würde er dann Blasen schlagen oder matt werden.

                            Kommentar


                            • #15
                              So ein Problem gab es mal im Polotreff Forum,habe mal gesucht....
                              Der hatte (so ich es richtig gelesen habe) HS Klarlack 2:1 mit MS Härter gemischt und es härtete nicht richtig aus.
                              Das war ein Drama bis die drauf gekommen sind und der Arme Kerl war am verzweifeln weil auch alles von einer Firma war.

                              Ich kann das aber aus mangel an Wissen nicht beurteilen.

                              Kann aber den Link hier mal angeben,wenn man das darf



                              Gruß Matze

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X