Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mercedes 199 - blauschwarzmet

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mercedes 199 - blauschwarzmet

    tag auch,

    da ich ja als spotter nich so wirklich mit farbkarten rumhantiere,
    wollt ich mal wissen, ob mir jemand ne info geben kann ob und
    wieviele nuancen es von blauschwarz gibt?

    das was ich gespritzt hab is irgendwie gräulicher und die partikel
    auch irgendwie gröber.
    das g-model ist allerdings nackt aus graz geliefert worden (1995)
    und in germany erst geducht worden. das war bei einigen modellen
    wohl mal so von dem teil, wurde mir gesagt, obs stimmt

    hat wer ne info?
    zum glück hat der eigentümer den lack seber organisiert

    gruss vom wasser jetz nä!

  • #2
    Moin Basti...

    Also von Lesonal gibts drei verschiedene Ausmischungen und von R-M gibbets ebenfalls drei.
    Gibt neben dem standart noch dunkler und dunkler bläulich.

    Kommentar


    • #3
      Ich arbeite mit nexa,da gibt es 1Standart und 1heller,meist
      passt der hellere.
      Gruß Andi

      Kommentar


      • #4
        mmh

        ick glob ick schau mal welcher hersteller bzw abfüller das ist.
        vielleicht werden wir/ich dann ja schlauer...

        danke ber soweit ihr prompten spritzer!!!

        Kommentar


        • #5
          Standox hat 4.
          Sach mal steht vor der 199 ein H ?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von 2er Beitrag anzeigen
            Standox hat 4.
            Sach mal steht vor der 199 ein H ?

            das check ich montag mal!
            wär das wichtig?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von 2er Beitrag anzeigen
              Standox hat 4.
              Sach mal steht vor der 199 ein H ?
              Oder ein "G", für Glasurit

              Gruß

              Holger

              Kommentar


              • #8
                Spielt eigentlich keine Rolle, ob mit H (Herberts/Standox), G (Glasurit) oder M (Max Meyer) werksseitig lackiert wurde, da der Reparaturlack mit der Werkssosse mal so gar nix zu tun hat.
                RTFM!

                Kommentar


                • #9
                  so isses und ein C bei Benz steht für Nanoklarlack
                  ..........der Weg ist das Ziel !

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
                    so isses und ein C bei Benz steht für Nanoklarlack
                    beim 96er G-modell wohl aber eher unwahrscheinlich

                    und nanoklarlack sagt nun wat aus? durch kleinste teilchen
                    besonders kratzfest?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von plast-x Beitrag anzeigen
                      besonders kratzfest?
                      jepp....

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Alexbs Beitrag anzeigen
                        jepp....
                        thx. bei benz immer C?

                        Kommentar


                        • #13
                          is C nich für Ceramic ??!!

                          Kommentar


                          • #14
                            jo, die Nanotechnologie basiert auf feinsten Ceramicteilchen
                            ..........der Weg ist das Ziel !

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von rene Beitrag anzeigen
                              is C nich für Ceramic ??!!
                              jepp is das gleiche

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X