Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2K Accelerator

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 2K Accelerator

    Hallo, wozu braucht man 2K Accelerator???Ist das eine Art Härter, oder gibt man das Zeug zusätzlich noch in den Lack??
    Gruß dipi

  • #2
    Accelerator zu deutsch Beschleuniger (methylethylacetat) wird in Mengen von 3-5 % der
    spritzfertigen Mischung (Stammlack + Härter ) gesondert zugegeben. Fungiert als Trocknungs-
    beschleuniger. Einsatzzweck bei kalten Temperaturen, Luftrocknung, Spot Repair.
    Die einen nennen es Accelerator andere Top Speed oder einfach auch nur 2K-Beschleuniger.
    Es gibt auch schon Verdünnungen, wo der Beschleuniger schon drin ist, ( da braucht man nicht so zu panschen) z.B. bei Sikkens die Acceleratorverdünnung oder bei Mipa die 2K-Verdünnung extra kurz.
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      Mit dem Beschleuniger sollte man aber sehr behutsam sein und nur für kleine Flächen einsetzen, auch nur in sehr Dünnen Schichten spritzen.

      Bei falschen Einsatz fängt der Lack sehr schnell an Kocher zu Produzieren.

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        mahlzeit,

        ich find von sikkens die Acceleratorverdünnung ne feine geschichte, mit heizen bei ca.80grad
        in 20 min ausgehärtet und polierbar

        mfg yYy

        Kommentar


        • #5
          Hallo, aber es gibt doch meines Wissens nach schon unterschiedliche Härter und sogar Verdünnungen...ich weiß es speziell von Standox und Glasurit. Bei Standox stehen Zahlen drauf und bei Glasurit heißen die glaube Fast, Slow oder Medium. Dies soll doch auch ein Aushärten des Lacks oder Füllers beschleunigen oder verzögern, oder?
          Ich komm da oft durcheinander
          "Schneller" ist für kühlere Temperaturen und kleine Flächen und
          "Langsam" für große Teile oder wärmere Temperaturen??

          schöne Grüße von
          dipi

          Kommentar


          • #6
            Hallo
            Ich krame hier diesen alten Thread nochmal hervor,weil ich dazu auch noch eine Frage habe:
            Kann man den Mipa 2 K Beschleuniger in den Spies Hecker Klarlack 8035 mit Härter lang geben um kühlere Temperaturen auszugleichen?
            MfG
            thomaswi

            Kommentar


            • #7
              Ich würde das lassen. Niemals die Produkte verschiedener Hersteller miteinander panschen. Kann gut gehn muss aber nicht.
              In der allergrössten Not habe ich auch schon Lack von Hersteller X mit Härter von Hersteller Y gemischt. Hat sogar geklappt. Aber wie gesagt das war in der allergrössten Not, weil mir der richtige Härter ausgegangen war.

              Kommentar


              • #8
                so ist es, die Hersteller können und wollen so etwas nicht abprüfen.
                Im System bleiben ist immer der beste Weg.
                Was du machen kannst, wenn du Angst hast , das dir der lange Härter bis
                nächsten Sommer verreckt, mische das Zeug 1:1 mit Härter kurz von Spies.
                Da kommst du bei normal raus und kannst das noch verarbeiten.
                ..........der Weg ist das Ziel !

                Kommentar

                Unconfigured Ad Widget

                Einklappen
                Lädt...
                X