Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sand- oder Glasstrahlen?!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sand- oder Glasstrahlen?!



    Hallo zusammen,

    ich bin dabei eine Vespa komplett zu Restaurieren!

    Dabei stelle ich mir nunmehr die Frage ob ich das Chassie Sand- oder Glasstrahlen lassen soll. Abschleifen erschein mir zuwider.

    Welche Körnung sollte genommen werden?

    Welche Betriebe im Raum Ruhrgebiet sind zu empfehlen ?

    Wie schnell sollte nach dem Entlacken der Rostschutz aufgetragen werden, bevor Rostbesatz auftritt.

    Man sollte doch immer Rostschutz und dann Grundieren ( 2K Füller ?! )? Gibbet da nichts in einem System?

    Ich hatte überlegt die Vespe in dem "neuen" Orange des Porsche-GT/R zu lackieren.

    Jedoch kann ich nich so gut lackiern ( Laie halt / Studi 3. Sem. Bauingen. ) und hab bis jetzt nur Kleinteile mit einer Sprühdosen vom Fachhändler ( Sprühbild ähnlich dem einer Pistole, O-Ton des Verkäufers / 400ml = 20 €) lackiert.

    Bin jetzt auf dem Farbton Signalorange des 911'ers der 70ger hängen geblieben.

    Muss ich hierbei noch nen Klarlack aufbringen?!

    Dieser ist doch Lösemittelhaltig und nicht auf Wasserbasis, daher ist dieser doch einfacher zu verarbeiten.

    Soooo, mehr fällt mir jetzt nicht ein, aber ich hoffe auf reichliche Hilfemitteilung damit ich keine schitte mache ........

    Vielen Dank im Voraus für Eure Mühen.

    Glückauf de Mufti.

  • #2
    1) Ich würde glasperlstrahlen empfehlen. Ist feiner und zerhaut die Oberfläche nicht so. Dementsprechend musst Du nachher nicht überbeschichten um's glatt zu bekommen.

    2) Die Grundierung sollte so schnell wie möglich nach dem Strahlen erfolgen (innerhalb 24h).

    3) Grundierung und Füller (2k EP und 2K Acrylfüller) bieten den besten Grundaufbau. Bei einem 2K EP Füller schleifst Du Dir die Finger wund, und reiner 2K Acrylfüller hat nicht den optimalen Korrosionsschutz, läßt sich aber Sahne schleifen.

    4) Mit Sprühdosen bekommst Du bei der Vespa niemals eine Oberfläche hin, die wie mit der Pistole lackiert aussieht.

    Thomas
    RTFM!

    Kommentar


    • #3
      Also rucki-zucki, kriegt man hier ne Hilfe - SUUUUPIII- !!!!

      Also ne Grundierung und nen Füller ( welche Produkt-Simbiose ist hier am besten ?!) und was ist mit Rostschutz ( dat rote zeug )?!

      Muss ich das gestrahlte Blech vor dem Grundieren irgendwie behandeln?!

      Okay die Dosen sind vielleicht nicht der Hit, hab zwar nen Kompi von Ein..... welcher nen Fassungsvermögen von ca. 25 Liter hat, was aber nach Fachhändlerinfo nicht reicht ne Pistole ( außer ne Mini ) ordnungsgemäß zu betrieben. Nen Wasserabscheider und Druckregler würde ich auch noch benötigen und dann bin ich schnell bei 200 tacken......

      Hab zum glück seit kurzem ne Maske, zuvor war mir nach dem Lackieren immer so KOMISCH ;-)........

      Glückauf de Mufti.

      Kommentar


      • #4
        als erstes sollte schon eine Grundierung rauf

        hier empfehle ich 2K EP



        danach sollte ein 2K-Füller rauf





        damit du dir nicht die Finger blutig schleifst (wie Thomas schon erwähnte), legst du einen dünnen aber geschlossenen Gang EP rauf.
        Und wenn dieser abgelüftet is (is dann matt geworden), legst du einen Gang 2K-Füller rauf und nach ca 10 min(Ablüftzeit) den nächsten Füllergang---------fertig


        garantiert machbar mit Lesonal EP und Glasurit EP

        Kommentar


        • #5
          Okay, aber wie stark muss z.B. die Füllerschicht sein?

          Hätte gedacht das eine Schicht - gut deckend - gereicht hätte!

          Muss ich eigentlich die Grundierung zuvor nochmals anschleifen bevor ich den Füller auftragen will?

          Die Grundierung ist also auch zudem der Rostschutz?!

          Nachdem der Füller druff iss, wielange muss ich warten bis der Lack drauf kann?

          Mein Keller - eigentlich Heizungskeller- ist mit ner Fernwärmestation bestückt und hat immer so ca. 18-20C*, als Information dazu!

          Zum Lack, dieser ist wie v.g. nen "Oldi" und unter folgenden Link zu begutachten:

          http://www.elferhelfer.com/farben/fa...gnalorange.htm

          Muss ich noch nen Klarlack druff setzen oder reicht dort nen 2K-Produkt für ein gutes Ergebniss? Soll ner Vespe gerecht werden!!!!

          Was für ein '"Mini-Lackiersystem" könnt Ihr empfehlen, welches mir nicht dir Haaaare vom Rücken frist ;-)..........

          Dank im Voraus, Glückauf de Mufti.

          Kommentar


          • #6
            moin,

            gehts hier jetzt um sand-/glasstrahlen oder um anleitung zur
            restaurierung einer vespa mit lackaufbauten, werzeuge und allem
            tütelüt drumrum?

            poste doch bitte unterschiedliche themenbereiche in
            unterschiedlichen unterforen.

            - die lackierung
            - werkzeug
            - vorbereitung
            - die spritze
            - klacker klacker dosenabteilung gibts auch

            ist sonst einfach zu komplex, man liest sich tot, wird bombadiert
            und weiß nicht, worauf man als erstes antworten soll.

            das wär jetz auch voll nett und so ...thx!

            gruss

            Kommentar


            • #7
              Hey Plast-X, hast recht sorry für de "Faulheit"!!

              Mach mich ran.............

              Glückauf Mufti.

              Kommentar


              • #8
                hallo
                hier mal ein anschauungsobjekt wie ne orange vespa aussehen kann,
                farbe ist glutorange von audi
                hier noch ne kurze berschreibung wie ich (in zusammenarbeit mit einem kumpel) vorgegangen bin
                -sandstrahlen
                -2k ep grundierung
                -spritzspachtel
                -2k füller
                -basislack
                -2k klarlack


                schwierig sind beim lackieren die seitenbacken, hier ganz vorsichtig klarlack auftragen, sonst läuft es ziemlich schnell in der kante über den backen, hab ich leider schon erlebt


                hier kannst auch noch schauen vielleicht ist noch ne info die dir hilft dabei

                http://www.diespritzer.de/vespa-v50-...ighlight=vespa

                http://www.diespritzer.de/vespa-t959...ighlight=vespa

                http://www.diespritzer.de/laeufer-im...ighlight=vespa

                so hoffe ich konnte auch ein bisschen dazu beitragen, aber die profis haben dir ja auch schon die wichtigsten dinge gesagt

                gruß
                michael
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                • #9
                  Äääääh, okay ich glaub ich such mir nen neues Hobby - da schlägt mich die pein-!!!!

                  Vielen Dank für de Links, ich werds brauchen.................

                  Glückauf Mufti.

                  Kommentar


                  • #10
                    hallo
                    lass dich nicht gleich entmutigen, probiers halt erst mal auf alten teilen aus
                    gruß
                    michael

                    Kommentar

                    Unconfigured Ad Widget

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X