Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Selbst lackiert: Härte Acryllack?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Selbst lackiert: Härte Acryllack?

    Moin,

    ich habe vergangenes Wochenende meinen Käfer mit 2K-Acryllack selbst lackiert (nur Basislack ohne Klarlack). Den Angaben des Lackherstellers folgend habe ich den Lack gemischt (2:1 mit Härter und 10% Verdünnung) und in 3 Spritzgängen nach entsprechender Ablüftzeit zwischendurch aufgetragen. Soweit so gut. Der Lack ist dann auch schön getrocknet und ich bin eigentlich mit dem Ergebnis für mein erstes selbst lackiertes Fahrzeug ziemlich zufrieden um nicht zu sagen positiv überrascht. Das einzige Problem ist nun aber, dass auch nach einer Wartezeit von einer Woche der Lack entgegen meinen Erwartungen zwar trocken und glatt ist, bei mässigem Druck mit dem Fingernagel aber "Macken" im Lack bleiben. D.h. die Härte der Oberfläche entspricht nicht meinen Erwartungen. Woran könnte das liegen???

    Grüsse,
    Micha

  • #2
    Zitat von Micha_AB Beitrag anzeigen
    ...nur Basislack ohne Klarlack...
    Du meinst natürlich 2K-Decklack.

    Bei den jetztigen Temperaturen kann eine Woche noch zu kurz sein. Sogar im Sommer braucht es bis zu 3 Wochen bei Lufttrocknung.

    Warte einfach noch 14 Tage, stell den Käfer an Sonnentagen in die Sonne. Behandel den Lack in der Zeit vorsichtig.

    Kommentar

    Unconfigured Ad Widget

    Einklappen
    Lädt...
    X