Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

frischer Alpinweiss Lack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • frischer Alpinweiss Lack

    Hallo Ich habe heute endlich mein Alpinweiss Lack bekommen ist ein 1K Lack 3L Spritzfertig Acryl
    und jetzt mal zu meiner frage ist das Normal das eine Farbe die in der dose etwas anders aussieht als auf dem Auto? weil die in der dose mehr gräulich aussieht als weiß oder kommt das davon das dort dan später auf dem auto noch Klarlack drauf kommt ?
    oder wurde der falsch angemischt (was ich aber nicht denke)

  • #2
    Haste die Farbe mal richtig durchgerührt?

    Kommentar


    • #3
      nein habe ich noch nicht mach ich aber mal ist das denn normal so ? ich dacht wenn ich die dose auf mache kommt mir richtig strahlendes weiss entgegen hehe^^ aber dem war nicht so

      Kommentar


      • #4
        also ich hatte das schon sah in der dose anderes aus als es fertig war.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Viktor Beitrag anzeigen
          nein habe ich noch nicht mach ich aber mal ist das denn normal so ? ich dacht wenn ich die dose auf mache kommt mir richtig strahlendes weiss entgegen hehe^^ aber dem war nicht so
          Rühr durch und du wirst sehen...

          Kommentar


          • #6
            in der dose ist der lack natürlich `nass´ und sieht meistens
            dunkler aus als auf dem bauteil ´trocken´.
            wenn basecoat ablüftet wird er ja auch heller...

            Kommentar


            • #7
              so ich war heute in der Garage und hab die Dose aufgemacht und mich total erschrocken... ich gucke rein und oberhalb also das was ich sehen konnte war nicht Weiß (also der Lack) sondern so helles Orange ich total verzweifelt ein rührstab gesucht und gefunden gleich umgerührt und puhhh es wurde wieder weiß woran liegt das ist das der verdünner oder wie der sich löst? verstehe ich nicht

              Kommentar


              • #8
                yo is der verdünner. wie du geschrieben hast wurde der lack
                spritzfertig geliefert. da das stammmaterial mit durchaus 40%
                ( je nach gewünschter viskosität) verdünnerzugabe verdünnt wird,
                kann das schon mal sein das sich dieser in der dose oben ablagert. weil ist ja leichter als der lack.
                also haste alles richtig gemacht, unterrühren, fertig.
                der verdünner ändert seine farbeigenschaften wenn er mit lack vermischt wird und sich dann wieder absetzt.

                gruss

                Kommentar


                • #9
                  gut Danke für deine doch so schnelle Antwort
                  also das ist aber nicht schlimm wenn der lack mal so ohne um zu rühren rum steht also 3-4 tage? achja und noch was darf man den lack im keller lagern weil es dort doch schon etwas kühler ist als oben zu haus?

                  Kommentar


                  • #10
                    klar kannst den im keller lagern, solange er kein frost abbekommt!
                    kannst ohne probleme auch längere zeit ohne umzurühren stehen
                    lassen. mit länger mein ich n halbes jahr. musst ja nicht immer
                    öffnen die dose, schütteln reicht aus...
                    gruss

                    Kommentar


                    • #11
                      cool danke schön ist sehr nett von dir

                      Kommentar

                      Unconfigured Ad Widget

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X