Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beilackierer-Löser in der Dose?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beilackierer-Löser in der Dose?

    Hallo
    wollt ma fragen zum Beilackieren.

    des mit dem Beilackierer-löser gibts das auch in der Dose?

    da wir no immer keinen Kompressor haben (kein geld...) und dosenlacken (bitte nicht hauen...)

    alternativ dachte ich an die stelle mit schleifpaste zu polieren?
    aber da dachte ich an ein Problem, weiss net ob des eintritt oder net,
    aber dann werd ich wahrscheinlich immer die neue klarlackschicht abtragen um den glanz zukriegen (Was ja net der Sinn is )

  • #2
    Beispritzlöser gibt es auch in der Sprayflasche, geht aber nur wenn du mt 2K-Klarlackspray arbeitest.
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      2k-Klarlack aus der dose?

      Kommentar


      • #4
        Gibt es... http://www2.spraymax.de/361.0.html

        In der Dose mischen sich die beiden Komponenten, dann spritzen und dann kann man die Dose wegwerfen, weil der Rest natürlich darin aushärtet... wie es genau funktioniert steht auf der Page, gibt es natürlich auch von anderen Herstellern

        Kommentar


        • #5
          Bei den meisten Lackherstellen bekommst Du gar keine Beispritzverdünnung mehr im Litergebinde sondern nur noch in der Sprühdose.... :/

          Thomas
          RTFM!

          Kommentar


          • #6
            Moment....

            ich versteh jetzt nix mehr


            also

            wie gewohnt basislack... dann nen 2k-klarlack
            und dann ne beilackiererlöser?

            aba warum nach einmalgebrauch ist die net mehr zugebrauchen? und welche von beiden?

            Kommentar


            • #7
              Ja genau, erst Basis, dann Klarlack und danach den Übergang mit dem Löser.
              Den 2K Klarlack kannst du dann nicht mehr gebrauchen da durch den Härter die chemische Reaktion in Gnag gebracht wurde und er somit aushärtet.

              Kommentar


              • #8
                ok
                aber der 2K-Klarlack ist doch in der Dose.. also würde er ja auch im Laden aushärten?
                die Spraydose kann man ja net öffnen und die dinger mischen...

                ich steh in dem Punkt noch auf dem Schlauch

                Kommentar


                • #9
                  Nein, du mußt die Dose dann erst vermischen kurz vorm benutzen. Sind zwei Kammern.

                  Kommentar


                  • #10
                    am Boden der Dose ist ein Schlagbolzen, wenn du diesen reindrückst, vermischt sich der Klarlack mit dem Härter.
                    ..........der Weg ist das Ziel !

                    Kommentar


                    • #11
                      aaaaah

                      okay Vielen Dank ihr Lieben Profis

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
                        Bei den meisten Lackherstellen bekommst Du gar keine Beispritzverdünnung mehr im Litergebinde sondern nur noch in der Sprühdose.... :/

                        Thomas
                        hab ich auch schon gemerkt. Obwohl es Unfug ist, Beispritzlöser ist kein filmbildendes Material und fällt damit eigentlich nicht unter die VOC-Norm. (Grauzone) Sonst dürften wir auch keine Verdünnung mehr einsetzten (100% Lösemittel, wie alles was restlos verfliegt)
                        Bei wenigen Herstellern gibt es den nach wie vor, einige haben das Zeug nur noch in der Sprayflasche und die ganz cleveren haben das Zeug einfach auf 2K-Verdünnung extra lang umbenannt.
                        ..........der Weg ist das Ziel !

                        Kommentar


                        • #13
                          Arbeite auch lieber mit der Pistole als mit der Dose. Mit der Dose hat kann man das nicht so steuern. Außerdem zerstäuben die meistens nicht fein genug. Find ich

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Alexbs Beitrag anzeigen
                            Arbeite auch lieber mit der Pistole als mit der Dose. Mit der Dose hat kann man das nicht so steuern. Außerdem zerstäuben die meistens nicht fein genug. Find ich
                            Ich auch...

                            Thomas
                            RTFM!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
                              Ich auch...

                              Thomas
                              ich schließe mich an

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X