Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erfahrung Verdünnung Kluthe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfahrung Verdünnung Kluthe

    moin,

    hat jemand erfahrung mit verdünnung von kluthe?

    für basis- u klarlack wäre welche zu empfehlen?
    die bieten ja recht viel an... 100, 120, 400, 500 etc.

    ich würde irgendwie zu der 400er tendieren.
    was meint ihr?

    gruss aus kiel

  • #2
    hier nochmal n link dazu...

    http://www.kluthe.de/Verduenner/33,40,21,0,0,0,1.html

    Kommentar


    • #3
      also bei Vedünnungen würde ich nur die vom Lackhersteller angegebenen Verdünner einsetzen. Klar gibt es ne menge Vertreiber von sogenannten Universalverdünnungen aber
      ideal ist das nicht. Mit der Verünnung wird das Ablüftverhalten des Lackes gesteuert, ist die Verdünnung zu scnell, kann es zum matt schlagen den Lackes kommen, der Verlauf kann Probleme machen, ist sie zu langsam, hast du eine schlechte Durchtocknung im Lack bis hin zu
      Läufern, weil der Lack ewig nicht anzieht. Das billige Universalzeug nehme ich maximal im Füller.
      ..........der Weg ist das Ziel !

      Kommentar


      • #4
        schließe mich an.
        bleibe immer im System !!!
        vor ein paar Jahren habe ich auch billigen Verdünner von Kluthe genommen (seitdem hasse ich sie)
        hatte immer Silikoneinschlüsse
        habe Kompressor gewechselt
        habe Schläuche gewechselt
        habe Wasserabscheider gewechselt

        habe sämtliche Werkzeuge gereinigt
        zum Schluß ging mir die Verdünnung von Kluthe aus(ein Glück)
        ich wäre sonst nie darauf gekommen,daß es an dieser Scheiß Verdünnung liegt
        seitdem---bin ich nur im System geblieben und habe nie wieder Kopfschmerzen gehabt wegen Silikonkrater
        die Verdünnungen sind abgestimmt auf das jeweilige Produkt,also auch wenns teurer is
        unterm Strich is die die Qualität auch wesentlich besser, und weil man es nur einmal macht is es auch billiger

        Kommentar


        • #5
          Ich verwende ebenfalls Verdünner von Kluthe, aber nur zum säubern.

          Beim Lackieren würd ich keine Experimente machen.

          Thomas

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X