Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verträgt sich das?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verträgt sich das?

    Hi zusammen,

    ich hab heute angefangen mein Boxen-Selbstbauprojekt zu lackieren, und bin da auf ein Problem gestoßen.

    Erstmal hab ich alles mit diesem CLOU-G1 Zeugs aus dem baumarkt grundiert, und dann angefangen mit dem L1 Klarlack zu lackieren. Hat natürlich nicht gereicht. Ich also auf in den Baumarkt um Nachschub zu besorgen, nur leider musste ich dann feststellen, dass weder Baushaus, noch hagebaumarkt, noch Obi und auch nicht der Extra-Baumarkt das Zeugs im Sortiment haben. Klasse, 2 Stunden und 100 km umsonst.

    Jetzt ist die Frage, ob ich auch mit dem Clou-Holzsiegel lackieren kann. Also sowohl über die Grundierung, als auch über die schon klarlackierten Stellen.
    L1 ist als Nitro-Kombinationslack angegeben, worauf dieses Holzsiegel basiert konnte ich nicht herausfinden, auch auf der besch*****en Clou-Website nicht!

    Kann mir da jmd weiterhelfen?

  • #2
    moin,


    hab ich richtig verstanden:

    du möchtest deine grundierung mit klarlack versehen?

    also keinen holzlack drauf, keinen schliff der grundierung?

    ist grundierung gespritzt, gerollt, gepinselt?

    gruss

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube du hast das missverstanden, die Grundierung ist nicht irgend ein graues Zeugs, sondern ebenfalls klar. Darunter ist ein Echtholzfurnier. Gerollt und danach geschliffen, falls das wichtig ist.

      Also im Grunde lautet die Frage einfach: Kann ich einen Lack auf unbekannter Lösungsmittelbasis über einen Nitrolack legen?

      Kommentar


      • #4
        ich möchte für nix garantieren.
        probier es doch einfach an der unter- oder rückseite
        an kleine stelle aus...

        erst dann den rest!

        Kommentar


        • #5
          Hab ich gemacht, und bisher scheints zu funktionieren. Nur: wie lange dauert es, bis man wirklich weiß ob es geklappt hat? Gibt es da sowas wie "Langzeitschäden"?

          Kommentar


          • #6
            ich denke du solltest 2 tage nach dem test warten.
            dann ist der klarlack mehr als genug abgelüftet und evtl
            entstehende reaktionen miteinander wären ausgeschlossen.
            sinnvoll wäre es unter anderem das bauteil in die sonne zu stellen,
            bzw in gut belüfteten räumen trocknen zu lassen.

            also ab auf die windige terasse/balkon damit

            Kommentar


            • #7
              Der Clou Holzsiegel ist sicher kein Nitrocelluloselack. Die Clou-Page spricht von außenbereichgeeignet. Das sind die Nitrolacke ganz sicher nicht.

              Ich denke, daß es ein Alkyd-Produkt sein wird. Untermauert wird meine Meinung, daß zumindest die selbe Verdünnung verwendet wird, wie auch für andere Alkydlacke verwendet wird.

              Shellacke (=Spirituslacke) führen sie auch im Programm, kann aber auch mit Sicherheit ausgeschlossen werden.

              Du könntest also ruhigen Gewissens Clou Holziegel auf einen Nitrolack aufbringen.
              Nur geht niemehr ein Nitrolack auf Alkyd, da der Nitro viel schärfer ist und den Alkyd aufziehen würde!

              Grüße
              Christian

              Kommentar


              • #8
                Okay, dann werde ich um sicher zu gehen noch bis morgen warten, und wenn mein Teststück bis dahin noch keine Blasen geworfen hat oder sowas, kommt Holzsiegel auf die Boxen

                Praktischerweise hab ich hier sowieso noch einen Kanister davon rumstehen, nur leider glänzend. Kann man das nachher mit feiner Schleifwolle oder sowas noch mattieren?

                Kommentar


                • #9
                  das geht. mit mattierungspaste, schleifpaste oder schleifvlies.
                  ich würde mattierungspaste vorziehen,,,
                  am besten mit rotationsexenter, oder auch exenter auftragen,
                  um gleichmäßige mattierung zu erhalten. mit schwamm und hand
                  könnte es ungleich werden...

                  gruss

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi Leute,
                    wollte mich nochmal zurückmelden, und andere vor meinem Fehler bewahren.
                    Also:
                    Die Nitrolacke von Clou mit Clou Holzsiegel zu überdecken ist eine - sry - SCHEISSIDEE. Aus irgend einem Grund hält die Schicht Holzsiegel nicht, und fängt jetzt an, abzublättern.
                    Und weil sich darunter nur dünnes Echtholzfurnier befindet, siehts auch mit Abschleifen düster aus. Ich könnte mir in den Ar*** beißen!

                    Kommentar


                    • #11
                      Moin,
                      irgendwie habe ich deinen Beitrag durch Urlaub usw, wohl übersehen.

                      Wenn mit Nitro grundiert wurde, kann auch nur wieder Nitro aufgetragen werden.

                      Wobei mit Rollen oder Pinseln, es schon Probleme geben kann, da Nitromaterial Reversibel ist.
                      Spritzen ist die Bessere Wahl zum Beschichten, für ein Nitroprodukt.

                      Ich hätte Dir entweder ein Material auf Wasserbasis Empfohlen, das man auch Streichen oder Rollen kann.
                      Oder ein 2 K Produkt, das von der Oberflächenqualität das Beste ist, im Moment für einen Physikalisch Trocknenden Lack.

                      Das Material dazu bekommt man meistens eher im Fachhandel.

                      Gruß

                      Holger

                      Kommentar


                      • #12
                        Hast du eine Idee, wie man den ganzen Schmodder wieder runterkriegen könnte? Mit Schleifpapier hol ich im Nu das Furnier runter. Ist Lösungsmittel vielleicht ein Ansatz?

                        Kommentar


                        • #13
                          das Kind liegt tief im Brunnen, Lautsprecherbau ist ja auch mein Ding, letztes Projekt war das Jericho 08, wie lange ist dein Furnier drauf ?
                          ..........der Weg ist das Ziel !

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
                            wie lange ist dein Furnier drauf ?
                            Gut 3 Wochen. Wenn gar nichts mehr geht, schleif ich das Furnier eben mit runter, und machs neu. Ist zwar wieder ne Heidenarbeit, aber was soll man machen? Lehrgeld eben

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Dr.Dentz Beitrag anzeigen
                              Gut 3 Wochen. Wenn gar nichts mehr geht, schleif ich das Furnier eben mit runter, und machs neu. Ist zwar wieder ne Heidenarbeit, aber was soll man machen? Lehrgeld eben
                              Moin,

                              mach es Neu, ist weniger Arbeit und dann kein Flickkram.

                              Gruß

                              Holger

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X