Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hallo zusammen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hallo zusammen

    Hab mich neu hier registriert, weil ich dachte das ich hier das eine oder andere lernen kann. Bin quasi einem Link aus dem Forum für Rostschutz und Fahrzeugrestauration gefolgt.
    Ich wohne im nördlichen Teil von BW, bin 44 als kaufmännischer Angestellter angestellt, habe aber eigentlich Mechaniker gelernt und in meiner Freizeit schraube ich halt ein wenig an Autos und Mopeds, ich selber fahre einen Vw Caddy 14 D Bj 85, der ja bekannterweise ein wenig rostanfällig ist, den habe ich mit der Zeit ( seit 2004) mit und mit überholt, was nicht so einfach war, weil ich das Auto nicht einfach stillegen konnte und kann und deshalb immer nur Stück für Stück machen konnte.
    An Mopeds schraube ich auch ab und an und auch das lacken mache ich selber, ich habe vor knapp 10 Jahren mal einen guten Draht zu eienr hiseigen Lackiererei gehabt und dort auch mal nebenbei gejobbt.
    Ich will nicht behaupten ich kann nun lackieren, aber ich machs trotzdem wenns nötig ist, habe teils teils brauchbares Equipment dazu, allerdings steh ich halt ziemlich allein da, wenns mal Probleme gibt. Wenn ich was mache dann nach dem Prinzip try und error, bsi es halt klappt, oder ich mit leben kann.
    Meien Caddy habe ich nun schon zum zweiten Mal lackiert, waren beides Male Hoflackeirungen, das erste Mal mit einem Kunstharzlack, den ich dazubekam, das zweite Mal mit 2 K Lack, wobei es noch ein drittes mal geben wird, weil die zweite Lackierung auch nicht ganz befriedigend geworden ist.
    Aber was solls kommt Zeit kommt Lack
    Mir gehts oft nicht darum die perfekte Lösung hinzubekommen, sondern es geht mir oft nur um das selber machen und Übung macht halt den Meister, ausserdem ist mein Auto ein Arbeitstier und keine "Show and shine trailerqueen"
    Ausgerüstet bin ich mittlerweile für einen Ab und An Selberlacker recht gut, habne Sata Jet 90, eine Minijet und noch zwei neue jungfräuliche Modelle, die ich noch nicht kenne, ne Poliermaschine allerdings nur rotierend und eine kleine mit druckluft angetrieben ist auch noch da, Politur und Verbrauchsmaterial nehme ich meist von Würth, weil ich da günstig drankomme, kostet ja alles immer ein Vermögen.
    Zuletzt geändert von Mproper; 16.06.2009, 09:44. Grund: was vergessen

  • #2
    Herzliches Willkommen hier bei uns im Forum.....

    Kommentar


    • #3
      Moin.

      Von Mir auch ein Hallo.

      Gruß

      Holger

      Kommentar


      • #4
        Herzlich wilkommen hier im Forum

        Mfg Andi

        Kommentar


        • #5
          Ich merk schon, das ich hier richtig was an Wissen dazugewinnen kann.
          Ok, ich lackier zu selten um wirklich gut zu werden, auch sind die Umstände unter denen ich lackier oft nicht optimal, meist noch nichtmal suboptimal, aber ich lese nun seit gestern hier fleißig und habe schon einiges gefunden wo bei mir die größten "Mängel" sind, vor allen Dingen meine Ungedult....mir ist schon mehrmals passiert beim Nass in Nass lackieren, das ich zu wenig/kurz ablüften lasse... ich arbeite aber dran...
          Auch finde ich, das hier in diesem Forum richtig Wissen steckt.
          mein Kompliment.. ich werde noch ein wenig weiterlesen..

          Kommentar


          • #6
            moinmoin von de waterkant!

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X