Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Immer mehr Autohersteller setzen auf füllerlose Lackierung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immer mehr Autohersteller setzen auf füllerlose Lackierung

    24.02.2010 - Im vergangenen Jahr hat die PSA Gruppe die füllerlose Lackierung eingeführt. (Im Bild: der im füllerlosen Prozess lackierte Peugeot 307.) Neben PSA Poissy sind heute füllerlose, integrierte wässrige Lacksysteme bei Mercedes Rastatt, BMW Oxford, VW Pamplona, VW Mexiko und Mazda Japan im Einsatz. Die Anzahl der jährlich so produzierten Fahrzeuge erreicht schon die Millionengrenze. Nach Auskunft von Dr. Karl-Friedrich Dössel, Global Product Management von DuPont Automotive OEM Coatings, haben bei den integrierten Lacksystemen heute lösemittelbasierte Systeme noch einen Anteil von 45 Prozent. Das größte Wachstum wird für die nächsten Jahre bei den verkürzten integrierten wässrigen Systemen erwartet. "Mit den schon angekündigten Projekten, insbesondere von VW, PSA und BMW, wird deren Produktion 2012 bereits bei über 2 Millionen Fahrzeuge liegen", so Dössel. Insgesamt werden dann circa 5 Millionen Fahrzeuge oder 7 Prozent der globalen Fahrzeugproduktion mit integrierten Lackkonzepten lackiert, davon 60 Prozent mit wässrigen Lacksystemen. Damit entwickelt sich diese Technik von der Nische zu einem wesentlichen Konzept in der Autoserienlackierung.


    Quelle: jot-oberflaeche.de
    Angehängte Dateien

  • #2
    Was genau bedeutet das? Die Oberflächenqualität ist bei der Herstellung selbst schon ausreichend perfekt?

    Kommentar


    • #3
      Hallo 2er,
      was meinen die damit genau?
      KTL Grundierung anschleifen darauf den Basislack und Klarlack und fertig

      Kommentar


      • #4
        Zitat von lack-fit.de Beitrag anzeigen
        Hallo 2er,
        was meinen die damit genau?
        KTL Grundierung anschleifen darauf den Basislack und Klarlack und fertig
        Nee, in der Reparaturlackierung ist es noch lange nicht soweit. Der neue Basecoat in der Serienlackierung sorgt gleichzeitig auch für Korrosionsschutz.
        RTFM!

        Kommentar


        • #5
          Danke Tomas, ich konnte es mir auch nicht vorstellen, das mann auf einmal den Füller bei der Reparatur weglassen kann.

          Obwohl ich schon Kotflügel aus dem Zubehör gesehen habe die einfach mit Basislack und Klarlack überzogenworden sind, also Ohne Füller oder Primer.
          Auf nachfrage welche Lackierei das Lackiert hat wollte oder konnet keiner eine Aussage machen.

          Kommentar

          Unconfigured Ad Widget

          Einklappen
          Lädt...
          X