Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Simulationslack von Henkel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuer Simulationslack von Henkel

    Entdecken Sie jede Unebenheit vor der Lackierung und reduzieren Sie somit die Gefahr aufwendiger Nacharbeit.
    Spachteln und schleifen Sie wie gewohnt, aber bevor sie die Arbeit in die Lackiererei geben,
    sprühen Sie das neue Teroson QuickCheck auf, unser neuer Simulationslack.

    Seine hochglänzende Oberfläche offenbart jede Unebenheit, die mit einen weichen Stift markiert werden kann,
    bevor ganz einfach Teroson QuickCheck mit einem wasserbasierten Reiniger weggewischt werden kann.
    Die markierte Stelle bleibt jedoch sichtbar für die Nacharbeit. Teroson QuickCheck kann auch auf neuen
    Karosserieteilen angewendet werden um zu
    überprüfen, ob sich Unebenheiten auf dem Teil befinden.






    zur PDF

    Quelle: henkel.de

  • #2
    Das ist ja wohl der größte Schrott überhaupt
    RTFM!

    Kommentar


    • #3
      Naja für nen ungeübten bestimmt ein gutes Hilfsmittel.
      Aber ich denk auch ein Profi braucht sowas wohl kaum.
      Und alles ohne abkleben. Das find ich ist mal was neues.
      Carpe diem...!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
        Das ist ja wohl der größte Schrott überhaupt

        Naja für nen ungeübten bestimmt ein gutes Hilfsmittel

        Ja , dafür ist es wohl auch gedacht ,
        Thomas und alle die ihr Täglich Brot damit verdienen machen das
        mit Silikonentferner nach dem letzten schleifen oder mit wasser zwischen durch mal schnell.
        Obs dafür nen extra Spray geben muss
        Warum Nicht , wenns hilft.
        Mich würde mal der Preis pro Dose interessieren .
        Zuletzt geändert von 2er; 23.03.2010, 23:41.

        Kommentar


        • #5
          Und da es so leicht wieder abzuwischen lässt. Ich glaub einem bleiben da Sekunden um zu schauen ob Fehlstellen drin sind, schnell markieren und dann abwischen.
          Was passiert wenn man länger wartet? Gehts dan genau so gut? Und vorallem mit was wird dann abgewischt?
          Mit nem verdünntem Lappen ja wohl nicht, da sonst die Oberfläche von den umliegen Lackstellen angegriffen werden könnte.
          Preislich finde ich da nichts im Net.

          Edit: Hab auf der Homepage mal nachgelesen. Mit destiliertem Wasser könnte es anscheinend wieder abgewischt werden. Das steht zumindest mal als Löse/bindemittel dabei.

          Gruß Daniel
          Gruß Daniel

          Kommentar


          • #6
            Ich hab das auch immer nur mit Silikonentferner bisher gemacht, wieso ist das Spray auf Wasserbasis? Ich meine wegen der Spachtelmasse.

            Kommentar


            • #7
              ich weiß garnicht was Ihr wollt.
              Ich finde das Video Klasse.
              Erst entdekt der Henkelmann eine kleine Delle mit hilfe sines Sprays, dann Spachtelt Er wie wild, als wäre der ganze Radlauf hinüber.
              Ich hätte an Seinerstelle aber die Tür zugelassen, damit Er nicht nur die inzwichen verschramte Stoßstange mitlackieren muss, sondern auch Tür.

              Nee, jetzt mal im ernst, zum Glück hat das Sprayzeug Reifenfarbe

              Der Mann halt gerne

              Gruß Dirk

              Kommentar


              • #8
                so hier mal der Preis 18,45 € die 400 ml Dose. Nach jeder Anwendung auf den Kopf drehen und Ventil freispritzen bis nur noch Treibgas kommt. Da wird man nicht lange Freude dran
                haben.
                ..........der Weg ist das Ziel !

                Kommentar


                • #9
                  hatte mir auch fast überlegt sone dose mal hinzustellen, aber bei dem preis... no way

                  Kommentar


                  • #10
                    Danke für die Preisnennung. Das ist echt zu teuer für so eine Spraydose.
                    Das Geld kann man anders besser investieren.

                    Gruß Daniel
                    Gruß Daniel

                    Kommentar


                    • #11
                      Scheint ja so ein richtiger Tausendsasser zu sein...nach jedem Schleif und Füllervorgang drübersprühen und abwischen.
                      Was mich nur wundert....auf der Spachtelmasse mit Wasser rumwischen? Der aufgesprühte Lack ist ja auch ein Wasserbasis....no wenn das mal nicht problematisch wird?
                      Der Preis ist ja unschlagbar...sicherlich sinkt der Preis noch wenn man eine ganze Europalette kauft!
                      Scheint wohl so als wenn sich der Lackierer zum Sprayer entwickeln soll?
                      Ich will das Zeug nicht haben..nicht mal ausprobieren. Hab mein Stolz!
                      mfg Ralf
                      PS:Uwe..nimmst das Zeug nun in Euren Shop auf?
                      ( scherz war!)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Schnapadäus Beitrag anzeigen
                        PS:Uwe..nimmst das Zeug nun in Euren Shop auf?
                        ( scherz war!)
                        Bah, nur über meine Leiche.

                        Dann lieber Rostumwandler oder Schultafellack.
                        ..........der Weg ist das Ziel !

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von plasma1210 Beitrag anzeigen
                          oder Schultafellack.
                          Kannste gerne von mir haben, hab noch nen Rest da.
                          Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                          Francis Picabia 1879-1953

                          Kommentar


                          • #14
                            Danke ! aber hab ich auch da

                            http://www.autolack-versandhandel.de...param=schultaf
                            ..........der Weg ist das Ziel !

                            Kommentar

                            Unconfigured Ad Widget

                            Einklappen
                            Lädt...
                            X