Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DeVilbiss SLG neue Pistole für Anfänger

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DeVilbiss SLG neue Pistole für Anfänger

    SLG-Lackierpistole

    wie der Name es schon aussagt StartingLineGUN
    ein preiswertes Einsteigermodell.
    Düse gibt es nur in 1,3mm , wasserlacktauglich, für Basislacke Klarlacke Decklacke.
    Fließbecher 0,6 L


    SLG Gun kit.jpg
    ..........der Weg ist das Ziel !

  • #2
    hier noch ein Bild


    SLG gun.jpg
    ..........der Weg ist das Ziel !

    Kommentar


    • #3
      Konnteste die Flinte schonmal testen ob die was taugt?
      Und wo liegt die preislich gesehen?

      Kommentar


      • #4
        79 €

        http://www.autolack-versandhandel.de...DeVilbiss-SLG/

        Kommentar


        • #5
          Also der Preis kann sich echt sehen lassen.
          Genau richtig für Einsteiger oder Hobbylackierer.
          Würd mich auch nur noch interessieren was die taugt.
          Carpe diem...!

          Kommentar


          • #6
            Wenn die von DeVilbiss ist kann sie nicht soooo schlecht sein.

            Blödsinn würden die sicher nicht mit ihrem Markennamen verschleudern.

            Kommentar


            • #7
              sehe ich auch so, am Montag werde ich das Teil mal testen. Wunder darf man sicher nicht erwaten in dem Preissegment. Sie wird nicht so gut sein wie die FLG-5, aber die kleinste
              Düse bei der FLG ist eine 1,4er. Mir schon zu groß für Basislacke und nicht ganz einfach
              zu händeln bei einem 2K-HS Klarlack. Deshalb finde ich die Düse 1.3 bei der SLG schon mal
              gut gewählt.
              ..........der Weg ist das Ziel !

              Kommentar


              • #8
                Habe auf der Devillbiss HOmepage leider kein Datenblatt zu der SLG gefunden, bin gerade am überlegen ob es sich lohnt die zum Füllern zu holen. Mein Problem ist, dass mein Kompressor nur 125l/min fördert :(
                Die Sache ist, dass die nur 20€ mehr als ne 1,2mm Düse für die SRI kostet...

                Kann man die Pistole mit einem so kleinen Kompressor betreiben?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von mazzzze Beitrag anzeigen
                  ........ Füllern zu holen. Mein Problem ist, ............................als ne 1,2mm Düse für die SRI kostet...



                  Weder die 1.3 noch die 1.2 Düsen eignen sich zum Füllern.
                  Füller braucht min. 1.7 .

                  Kommentar


                  • #10
                    der Luftverbrauch ist mit 5cfm ,also rund 140l/min angegeben.
                    ..........der Weg ist das Ziel !

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo plasma,

                      wie ist denn dein Test ausgegangen?

                      Gruß Maggus

                      Kommentar


                      • #12
                        Beim Uwe ist der Winter ausgebrochen^^.
                        Er ist noch nicht dazu gekommen.
                        Wird er aber bestimmt in den nächsten 1-2 Tagen machen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Moin,

                          bin auch auf den Test gespannt, zumal im Netz nicht
                          wirklich viel informationen zu finden sind.

                          Hatte eigentlich auf der DeVilbiss - Seite gehofft das
                          da mal was steht.

                          ansonsten für den Preis echt Top!

                          LG Tom

                          Kommentar


                          • #14
                            gibts ergebnisse???
                            Bin schon ganz heißßßßß

                            Kommentar


                            • #15
                              so, nun haben wir Sie getestet, ich schildere mal meine Eindrücke........aber

                              für diejenigen, welche es nicht wissen, wir handeln mit diesen Pistolen, ich bin für den
                              Partnershop autolack.versandhandel.de verantwortlich und gelte damit als voreingenommen.
                              Man könnte mir auch kommerzielle Interessen vorwerfen

                              Fertigungsqualität

                              sauber gearbeitet, massiver dickwandiger Fließbecher 550 ml, die blau eloxierten Teile
                              sind alle aus Aluminium und nicht wie bei den teuren Modellen aus Edelstahl.
                              Der sehr einfache Aufbau der Luftkappe macht erst mal nachdenklich.
                              Es gibt neben der Hauptbohrung keine weiteren Luftbohrungen.
                              Die Einstellschrauben sind allesamt leichtgängig, die Stellschraube der Farbnadel weist
                              ein größeres Spiel gegenüber den teureren Pistolen auf.
                              Das Abzugsgefühl ist absolut identisch zu den neuen Pistolen. Erste Sahne !
                              Die Alurändelmutter der Luftkappe wirkt auf den ersten Blick etwas unterdimensioniert,
                              reicht aber aus, die Luftkappe sitzt spielfrei und leichtgängig auf dem Pistolenkörper.
                              Die Pistole liegt sehr gut in der Hand.
                              Düse gibt es derzeit wirklich nur in 1,3 mm, die Pistole wird von Devilbiss nicht forciert beworben, da Sie die Anfordeungen für das Autorefinish (Übertragungsrate) nicht erfüllt
                              aber für Standartanwendungen meiner Meinung nach eine gute Alternative darstellt.

                              Spritzbild Flachstrahl
                              besser als erwartet, gleichmäßiger Materialauftrag im gesamten Bereich, der Strahl ist nicht so breit wie bei einer GTI aber bei einem Abstand von ca. 20 cm mit ca. 15 cm recht ordentlich.
                              Der Spritzstrahl ist ruhig und sauber, frei von flattern.

                              Spritzbild Rundstrahl
                              da offenbaren sich leichte Schwächen, sicher dem einfachen Aufbau der Luftkappe geschuldet.
                              im Zentrum ist der Materialauftrag etwas stärker, die Randzonen sind vom Farbnebel her etwas ausladend.

                              Verarbeitet haben wir zuerst einen 2K-HS Klarlack. Problemlos. Keine Überbeschichtung,
                              sehr guter Verlauf. Das gleiche auch mit einem 2K-MS Unidecklack
                              Danach einen konventionellen Basislack, kein Thema.
                              Zum Schluß dann noch einen wässrigen Basislack, der Tröpfelgang, wie ihn mittlerweile
                              fast alle Lackhersteller vorschreiben, bedarf schon bei der Pistoleneinstellung etwas Übung um die passende Einstellung an der Pistole dafür zu finden. Aber dann klappte auch dies gut.

                              Was wir noch nicht probiert haben, ist die Möglichkeit der Farbtonabweichung bei kritischen
                              Farbtönen, (helles silber oder starker Pearlanteil) da die Zerstäubung im Nebelgang doch gröber ist, als man es von den guten Pistolen kennt. Da wird die SLG wohl an ihre Grenzen stoßen, aber dafür ist sie ja auch nicht ausgelegt. Dazu melde ich mich aber auch noch mal.
                              ..........der Weg ist das Ziel !

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X