Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

23-Jähriger bastelt sich einen Streifenwagen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 23-Jähriger bastelt sich einen Streifenwagen

    Frechheit siegt: Ein 23-Jähriger strich seinen alten Opel Astra grün-weiß an und klebte auch noch den Schriftzug "Streifenwagen" drauf. Die Polizei kann dagegen nichts machen. Das muss aber auch gar nicht sein - das Auto hat erzieherische Wirkung.




    Seit ich das Auto habe, fahren alle vor mir genau Tempo 50", sagt Dennis Hoormann und lächelt. "Das ist das Einzige, was manchmal ziemlich nervt." Der 23-jährige Malergeselle aus Arnsberg ist nämlich seit kurzem mit einem Streifenwagen unterwegs. Beim Blick in den Rückspiegel hält ihn so mancher Autofahrer für einen Polizisten. Seinen 14 Jahre alten Opel Astra hat der Autonarr gestaltet wie einen originalen Polizeiwagen. Nur dass auf den silbergrauen Flächen des Autos nicht "Polizei" steht, sondern "Streifenwagen". Das alte Schätzchen hat mehr als 250.000 Kilometer auf dem Buckel, sorgt aber für mehr Aufsehen als ein Neuwagen.

    Die echte Polizei hatte den jungen Mann unlängst in Soest angehalten. Doch bis auf die mit blauen Gläsern versehenen Nebelschlussleuchten auf dem Dach konnten die Beamten nichts bemängeln. Die Farbgebung ist nicht verboten und auch der Schriftzug nicht. Zuerst hätten die Beamten geschmunzelt, erzählt Hoormann. "Als sie mich gefragt haben, warum ich da ,Streifenwagen' draufgeklebt habe, hab ich gesagt: ,Weil das Auto Streifen hat.' Da war die Stimmung nicht mehr so gelöst."


    Quelle und weiter lesen: morgenpost.de







    Ich finds klasse

  • #2
    lol ich auch XD haha geil

    Kommentar


    • #3
      Wir haben was ähnliches mal vor einiger Zeit gemacht. Ging da wohl um irgendein VW Treffen:



      Thomas
      RTFM!

      Kommentar

      Unconfigured Ad Widget

      Einklappen
      Lädt...
      X