Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

dringend hilfe bezüglich berufsschule

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dringend hilfe bezüglich berufsschule

    hallo zusammen,

    ich hatte das pech, dass ich gleich zu beginn der berufsschule krank gewesen bin. nun fehlt mir einiges an wissen, um direkt am montag eine klausur zu überleben. da in der klasse hauptsächlich pappnasen sitzen, die keine lust haben was mitzuschreiben und ich auch noch kein buch habe, kann ich mir da selber nur begrenzt helfen.

    es wurden einige fragen notiert, über die die klausur sein soll. diese fragen konnte ich mir ja zum glück noch besorgen aber bei den antworten......ein paar sachen konnte ich bereits über die i-net seite von sikkens in erfahrung bringen...man weiss halt nur nie,ob der lehrer genau das hören will.... ich schreibe die fragen mal auf, und hoffe ihr könnt mir helfen.


    1) löse- und verdünnungsmittel können fehlbilder verursachen.
    nenne 4 und deren ursache

    2) welche aufgaben übernehmen löse- und verdünnungsmittel
    in konventionellen lackmaterialien? 6 stück

    3) lösemittel müssen flüchtig sein, das heisst, nach dem auftragen verdunsten. in welche gruppe lassen sich die lösungsmittel nach ihrer verdunstungszahl einordnen?

    4) was versteht man unter flammpunkt von lösungsmitteln?

    5) was versteht man unter verdünnungsmittel?
    nennen beispiele aus der berufspraxis

    6) welche grundiermaterialien werden unterschieden?

    7) was versteht man unter passivieren durch grundieren?

    8) welche eigenschaften müssen grundierungen für untergründe aus kunststoff und metall haben?

    9) welche grundierung hat isolierende wirkung?

    10) erklärung 4 schichtlackierung


    ist ne ganze menge, aber ich brauch echt n bisschen hilfe, um nicht direkt am anfang wie n depp da zustehen! ...danke schon mal im vorraus

  • #2
    leute helft mir bitte, ich will da am montag nicht dumm rum sitzen!

    Kommentar


    • #3
      Du willst Lackierer werden?

      Und kannst nicht mal die Suchfunktion bei uns Nutzen:
      Suchen.JPG

      Oder etwas Googeln:

      Beispiel: Flammpunkt


      Brauchst Du noch mehr Hilfe oder kannst Du jetzt einiges auch alleine?
      Lernen gehört schon mal dazu.

      Gruß

      Holger
      (Manchmal glaube ich das einige Junge Leute die neuen Techniken noch schlechter beherrschen wie Wir Grufties )

      Kommentar


      • #4
        ok, ich merke gerade, dass einige wörter meinerseits im ersten beitrag fehlen, um nicht in genau diese schublade gesteckt zu werden...das ist nämlich genau die falsche schublade!
        ums mal genauer zu sagen...

        die suche benutze ich hier täglich!
        google und alle anderen seiten gehören genau so dazu!
        ohne ende fragen stellen im betrieb auch!

        ich habe hier lediglich alle fragen aufgeführt, was wohl nun ein wenig dazu führt, dass ich hier falsch verstanden werde.

        ich sehe das jetzt auch mal nicht als angriff an, weil ich das auch aus anderen foren kenne, dass man geschriebenes nicht immer so versteht wie gesprochenes....

        nochmal bezüglich der selbstständigkeit...ich gehöre da zu den leuten ganz oben dazu, keine sorge!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von cliofanatic28 Beitrag anzeigen
          ohne ende fragen stellen im betrieb auch!
          wird auf deine fragen etwa nit geantwortet?
          Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

          Kommentar


          • #6
            ähm..wenn du so fragst...doch, ansich schon. oft ist es aber so, dass man mich nicht versteht oder mich nicht verstehen will. wo ich dann nachm fünften oder sechsten mal nachfragen es einfach sein lasse und mir die antworten selber von hier oder generell ausm netz hole.

            es ist so, dass ich doch einiges wissen hier aus dem forum habe. wenn dann in der firma sachen sind, die sich mit aussagen hier beissen, dann frage ich natürlich nach. bekomme aber nicht immer die antwort, die meine frage genau beantwortet...puh, kann das schlecht erklären!

            will die firma jetzt nicht schlecht machen, um gottes willen, die machen ihre sache sehr gut! mancchmal sind da nur verständigungsschwierigkeiten, so wie das jetzt hier auch der fall ist!!!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von cliofanatic28 Beitrag anzeigen

              es ist so, dass ich doch einiges wissen hier aus dem forum habe. wenn dann in der firma sachen sind, die sich mit aussagen hier beissen

              jeder lackierer/betrieb arbeitet anders, da bekanntlich viele wege nach rom führen, vorraussetzung: das man sich an die grundregel hält!
              Qualität ist kein Zufall sondern ein Ergebnis logischen Denkens

              Kommentar


              • #8
                um mal n beispiel zu nennen, warum ich alle fragen hier aufgeführt habe, ist folgender.

                das war für mich vor ein paar tagen noch neu, aber man unterscheidet wohl zwischen löse- und verdünnungsmittel. im internet oder generell wird aber beides sehr oft für ein und dasselbe gehalten. war für mich auch so. zumindest hab ich mir darüber nie n kopf gemacht.

                gefudnen hab ich dann folgendes: lösemittel sind zur lösung filmbildender substanzen in lacken verantwortlich. aber macht das ne verdünnung nicht auch?!?!

                ich denk da immer an nen tüpfeltest. wenn ich mit verdünnung an nen getrockneten basislack gehe, llöse ich den ja auch wieder an! kann ich ja sogar abspülen, bei genügend verdünnungseinsatz. also bekomm ich ja mit verdünnung auch wieder den flüssigen zustand hin, in dem der lack vorher war...kann man mir folgen?!?!?

                Kommentar


                • #9
                  ums mal noch besser zeigen zu können:

                  das hab ich hier aus dem lexikon:

                  Reversibel = Umkehrbar (wiederlöslich). Alle physikalisch trocknenden Lacke können von dem Lösemittel, in dem sie gelöst waren, nach dem Trocknen wieder aufgelöst werden. (Der Vorgang der Filmbildung ist reversibel.).Sind Lacke mit reversibel löslichen Bindemitteln sehr hoch pigmentiert, wird die Reversibilität verringert.

                  also der lack kann mit dem lösemittel in dem er gelöst war wieder gelöst werden. das lösemittel hab ich aber nicht zur hand, sondern nur verdünnung. macht aber das gleiche.

                  wo ist ganz genau der unterschied zwischen lösungsmittel und verdünnung?!?!?!?!

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Überbegriff ist Verdünnungsmittel.
                    Lösungsmittel vermögen das Bindemittel zu lösen. Wasser vermag das polymerisierende Bindemittel aber nur umschwemmen. Klar?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von cliofanatic28 Beitrag anzeigen
                      zwischen löse- und verdünnungsmittel. im internet
                      Lösemittel

                      Verdünnungsmittel

                      Hier findest Du ein Lexikon:

                      http://www.sikkenscr.de/c3view.php?s...&c3p=41&c3l=de

                      http://www.spieshecker.de/portal/de?...05116116101108

                      Hier Lackierfehler und Technische Informationen, wenn Du mal liest.

                      http://www.glasurit.com/de_DE/Servic...ects/index.xml

                      Passivieren

                      Brauchst Du noch mehr?

                      Dann Such doch mal richtig.

                      Gruß

                      Holger

                      Kommentar


                      • #12
                        ich such doch selber richtig! ich wollte mit dem thread doch nur weitere unterstützung von euch haben jungs!

                        aber ich finde, dass, was ihr mir jetzt rausgesucht und geschrieben habt, absolut klasse!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von cliofanatic28 Beitrag anzeigen
                          ich such doch selber richtig! ich wollte mit dem thread doch nur weitere unterstützung von euch haben jungs!
                          Kein Problem, aber wenn Du Dir etwas mehr Mühe gibs, findest Du "fast" alles.

                          Gerade das Theoretische ist im Netz sehr gut vertreten.

                          Mit dem Praktischen ist das manchmal so eine Sache.

                          Kommentar


                          • #14
                            so, klausur heute morgen direkt in den ersten beiden stunden geschrieben. ähm..ich war der letzte, der gegangen ist;-) ich habe so viel mehr geschrieben, als eigentlich nachgefragt war....:-)

                            konnte also zu jeder frage nicht nur die direkten antworten geben, sondern auch drumherum was dazu schreiben.
                            das soll jetzt hier nicht eingebildet rüberkommen, ich will nur mitteilen, dass ich das mehr als gut über die bühne bringen konnte. dank an google und ans forum hier !!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von cliofanatic28 Beitrag anzeigen
                              konnte. dank an google und ans forum hier !!!
                              Mal sehen was es für ne Zensur gibt.

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X