Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lehrling hat Zwischenprüfung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lehrling hat Zwischenprüfung

    Guten Abend!
    Ich wollte eigentlich nur mal so mitteilen, das unser Lehrling (kommt im August ins 3. Lehrjahr) gerade Zwischenprüfung hat. Es ist seine erste und letzte Zwischenprüfung - die nächste Prüfung ist dann die Gesellenprüfung.
    Ich kann nur soviel dazu sagen, das der Junge vom praktischen her überhaupt noch nicht soweit war/ist. Die müssen in der Prüfung einen Kotflügel komplett fertig machen (spachteln, füllern etc.) und eine Metallplatte. Achja, und einen Kunststoffreparatur machen. Bis Montag hatte er nur ein paar mal gefüllert und zwei mal ein bißchen (aber wirklich nur ein bißchen!) Industrie lackiert. Unser Meister hat es nicht für nötig gehalten, ihm das lackieren mal zu zeigen. Montag war die Aussage des Meister:"Versuch doch erst einmal selber ..."! Sowas kann man als Meister doch eigentlich nicht bringen!? Naja, da ich mit den Lehrling ganz gut klarkomme und ich ein netter bin, habe ich das lackieren gezeigt. Denn wie gesagt, er wußte darüber überhaupt nicht bescheid. Er hatte sich vorher einen Kotflügel zum üben vorbereitet und den dann lackiert. Beim ersten mal habe ich ihm das gezeigt und beim 2. Mal hat er den Flügel dann komplett alleine lackiert. Und der sah - abgesehen vom Staub - gar nicht mal so schlecht aus. Und sogar ohne Läufer.
    Gestern dann in der Mittagspause hatte er seine Metallplatte lackiert (eine ja liegende Fläche). Da hatten wir den Salat. Alles voller Kocher!!! Da die Zeit für den Lehrling allmählich knapp wurde, haben wir die Platte noch einmal fertig gemacht.
    Was ich eigentlich mit meinem Beitrag sagen möchte, das es ganz schön traurig ist, das ein Lehrling, der bald ins dritte Lehrjahr kommt, so gut wie nichts kann. Er hat bisher einmal an einem Kundenauto gespachtelt. Sonst nur aufgeräumt, Industrieteile abgewaschen oder etwas Finish gemacht.Muß so etwas sein? Was meint Ihr dazu?

  • #2
    muss nicht sein

    Hallo, ich bin Lehrling im ersten Lehrjahr ( in Belgien, d.h. Spengler und Lackierer = Karossier) und habe schon sehr viel gelernt und darf auch schon einiges selbst machen, wie ausbeulen,schweißen, spachteln, grundieren, nasschliff, gelegentlich darf ich auch mal lackieren :-) Dinge wie aufräumen und Autos waschen oder polieren gehören naürlich auch zu meinen Tätigkeiten.

    Es kommt aber laut meines Berufsschullehrers immer wieder zu solchen Fällen, dass Leute im 3. Lehrjahr z.B. noch nie etwas geschweißt haben, oder wenn es hochkommt 5 mal etwas lackiert haben... Traurig aber leider Gottes die Realität!

    Ich weiß nicht warum es zu so etwas kommt, denn Lehrjungen, die etwas können sind doch eigentlich viel wirtschaflicher als einer der nur kehrt und aufräumt (wirtschaftlich gesehen könnten das ja "ein Euro Jobber (ich hasse dieses Wort) tun).

    Ich hoff euer Lehrjunge besteht die Prüfung, ich wünsche ihm viel Glück!

    Kommentar


    • #3
      Also ich bin jetzt auch am Ende des ersten Lehrjahres und bin in meinem Betrieb zum größten Teil für die demontierten Teile zuständig, also hauptsächlich Motorhauben und Stoßfänger. Mache die Teile alle komplett fertig so das Sie nur noch lackiert werden müssen. D.h. füllern tue ich die schon seit meinem Praktikum vor der Ausbildung, von daher kann ich mit einer Pistole schon ziemlich gut umgehen. :-) Ab und zu mal anlackieren durfte ich auch schon aber das lackieren selbst bringe ich mir eigentlich privat selbst bei. Was ich schon so lackiert habe seht ihr auf meiner HP (siehe Signatur). Da ich ziemlich wissenhungrig bin, informiere ich mich auch im Internet viel über Sachen die eigentlich noch garnicht dran sind im 1.Lehrjahr. So hab ich mir jetzt auch eine Airbrushpistole mit Kompressor zugelegt und taste mich da langsam mal ran. Kann ja nicht schaden :-)
      Aber wenn ich mich so mit denen aus meiner Klasse vergleiche, muss ich sagen, hab ich schon ziemlich viele Freiheiten bei uns. Sind aber auch etwas größer mit über 20 Lackierern.
      Aber um mal zum eigentlichen Thema zu kommen...zur Zwischenprüfung so wenig Erfahrung in der Praxis ist wirklich traurig...

      Kommentar


      • #4
        Aufräumen gehört zur Lehre - das wird sich wahrscheinlich auch nie ändern.
        Aber unser Lehrling tut mir richtig Leid. Nachdem ich die Lehre abgeschlossen hatte, wurden die Prüfungs- bez. Lehrbedingungen stark geändert. Zur Ausbildung gehört jetzt unter anderem das zerlegen von z. B. Türen, Stoßfängern etc. . Aber ich persönlich würde ihn nie an meinem Auto ran lassen - weil er es eben (noch) nicht gelernt hat.
        Wenn die "Bude brennt", dann ist der Lehrling gut genug und darf mit anfassen (Hauben schleifen usw.)
        Dadurch zeigt er natürlich auch teilweise desinteresse, was verständlich ist, wenn man hauptsächlich nur aufräumen darf. Und dabei hat unser Betrieb einen guten Ruf unter Lehrlingen. Ich glaube, so etwas nennt man Gerücht oder Legende!

        An die Lehrlinge: Also Euch scheint die Arbeit ja wohl Spass zu machen!? Finde ich aber auch. Das zeigt, das eine Lehre auch anders aussehen kann.

        Kommentar


        • #5
          Spaß

          Also mir macht die Arbeit auf jeden Fall großen Spaß, zwar nicht immer aber sowas gibt es nicht,...Kann verstehen, dass man irgendwann die Lust an Karosseriearbeiten verliert, wenn man nur kehren und aufräumen darf.

          Hatte er die Prüfung mittlerweile schon? wie esset gelaufen?

          Kommentar


          • #6
            manchen aus meiner berufsschulklasse gehts mega dreckig.....
            bin froh das es bei mir mehr der weniger gut ist obwohl ich jetzt seit montag jeden tag erst um 8 zuhause war naja nützt nix wer lernen will muss arbeiten stimmts?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Anfaenger Beitrag anzeigen
              nützt nix wer lernen will muss arbeiten stimmts?
              Ja, Stimmt, aber nicht Ausnutzen lassen, es gibt Grenzen.

              Gedankt wird Dir es selten, also Denke auch an deine Persönliche Freizeit.

              Gruß

              Holger

              Kommentar


              • #8
                ich bekomme 6€ die stunde nicht das meiste aber haben oder nicht haben.....
                teilweise kenne ich paar azubis die malochen nach einem 7 stunden schultag noch ganze 5 stunden in der firma bist 10 oder 11 uhr abends und sehen keinen cent das ist schon hart
                dann denke ich das es mir ja noch relativ gut geht

                Kommentar


                • #9
                  Hilfe!

                  Hallo zusammen,

                  Ich habe ein riesen Problem und weiß einfach nicht mehr weiter....
                  Ich bin im 3ten Lehrjahr und habe nun bald Zwischenprüfung im BGE Düren,leider weiß ich erstens nicht was wir dort alles in der Zwischenprüfung bearbeiten müssen,noch habe ich von meinem
                  Chef die Liste mit den Arbeitsmaterialien bekommen.

                  Problem ist er meinte ich müsse die Liste haben und solle mich mal um die Materialien kümmern die Ich brauche......

                  Ich habe wirklich nur den Zettel mit meiner Prüfungsnummer bekommen und weiß jetzt ehrlich gesagt nicht mehr weiter,ich habe auch schon im Netz nach einer Materialienliste gesucht,habe aber nichts gefunden.......

                  Bitte,bitte helft mir,ich habe nämlich am 13.1.09 Zwischenprüfung.

                  PS.Wenn´s hilft,ich gehe auf die TH Aachen.

                  Ich danke im Vorraus.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hm da solltest du dich mal an den Prüfungsausschuß wenden oder an die Handwerkskammer. Die können dir sicher weiterhelfen.
                    Kann natürlich auch sein, dass dir die Materialien gestellt werden und du deswegen keine bekommst. Is aber eher selten.

                    Kommentar


                    • #11
                      Bei uns (Bayern), gingen solche Sachen alles über die Innung.


                      ----Innung fahren---Zettel abholen----fertig

                      Kommentar


                      • #12
                        ich bin im 2.Lehrjahr und ich merke das jetzt erst wie gut ich das habe.
                        ich habe jede menge arbeiten wo ich spachteln,füller, lackieren und finish arbeiten dran üben kann.
                        ich habe schon eine Ganzlackierung gemacht und jede menge stoßstangen, kotflügel und all sowas aber natürlich räume ich auch auf aber das gehört halt dazu...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Roadkiller Beitrag anzeigen
                          Ich bin im 3ten Lehrjahr und habe nun bald Zwischenprüfung
                          hmm..*grübel*

                          Zwischenprüfung ist doch im 2ten

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Malm Beitrag anzeigen
                            hmm..*grübel*

                            Zwischenprüfung ist doch im 2ten
                            ne nicht unbedingt, hatte meine auch im dritten...

                            Kommentar


                            • #15
                              habe am 1. april zwischenprüfung gehabt, ich kann euch sagen das es der größte betrug ist. Die Fragen die darin vor kamen haben wir in der Schule ncoh nie vorher durchgenommen. ( War auf mich selbsd gestellt) zum Glück bekomme ich in unserem Betrieb ein wenig Karosseriebau mit ansonsten hätte ich garnichts gewusst. Finde es ist ein Witz was in den Schulen gemacht wird. gruß jk

                              Kommentar

                              Unconfigured Ad Widget

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X