Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Von KFZ- MEchtroniker zum Lackierer umschulen geht das

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Von KFZ- MEchtroniker zum Lackierer umschulen geht das

    Tag zusammmen!

    Bin 21 und habe eine abgeschlossene Berufsausbildung zum KFZ-Mechatroniker.
    Bin zurzeit Arbeitslos und bei uns sieht es auf dem Arbeitsmarkt richtig mies aus was KFZ Berufe angeht.
    Auf den Beruf KFZ- Mechatroniker habe ich eh nicht wirklich mehr Lust da heutzutage nicht wirklich was repariert wird sondern immer nur ausgetauscht.

    Lackiere werden bei uns genug gesucht in der umgebung.
    Meine Frage ist jetzt wie sieht es aus mit umschulung`?
    Kann man sich einfach so umschulen lassen als Lackierer?
    Weil nochmal ne Ausbildung wollte ich mir nicht antun!

    Problem ist vielleicht ich habe keine Berufserfahrung sondern halt nur Die fertige ausbildung.

    Hat das jemand schon durchgemacht und kann ein paar infos geben ob es denn machbar wäre```?

    Gruß Felix

  • #2
    Vielleicht kann dieser Thread dir weiterhelfen?

    Kommentar


    • #3
      hab ich mir schon durchgelesen
      hilft mir aber nich wirklich weiter um ehrlich zu sein!

      Weil ich hab vom Lackieren eigentlich noch nicht sooooo die Ahnung.

      Kommentar


      • #4
        Vielleicht kann dir 2er weiterhelfen, der macht gerade erfolgreich ne Umschulung.

        Kommentar


        • #5
          ja werd mich heute abend mal dransetzen und Ihn anschreiben

          Danke!

          Kommentar


          • #6
            Der erste Weg ist zur Agentur für Arbeit, die können Dir bestimmt Auskunft geben.

            Gruß

            Holger

            Kommentar


            • #7
              Jo hab am donnerstag sowieso nen termin
              mal schaun was die sagen!

              Kommentar


              • #8
                tja da denk ich mal da kann ich dir einwenig helfen

                ich denke da du ja gerade erst ausgelernt hast und auch noch nicht lange arbeitslos bist wenn ich mich nicht irre wirste dir erstmal was in deinem beruf suchen müssen mind. 3 monate in der region danach musst du dich auch bundesweit bewerben

                alles in allem ist eine umschulung nur die letzte karte die ein vermittler ziehen darf bei z.b. schwer vermittelbaren fällen und da zählen bestimmt keine frisch ausgelernten KFZ mechatroniker zu

                Kommentar


                • #9
                  ok also ich hab die ausbildung im januar 2008 abgeschlossen
                  habe dann eine 2te im August 2008 angefangen bin aber im november gekündigt worden.
                  4 tage nach kündigung habe ich Telefonverträge an der haustür verkauft :-) Türklinkenjob im Anzug halt und jetz bin ich seid 2 Mon. wieder arbeitslos

                  Kommentar


                  • #10
                    Moin,

                    hab zwar selber noch keine Umschlung mitgemacht,
                    aber hier etwas gefunden:

                    http://de.wikipedia.org/wiki/Umschulung


                    Weil nochmal ne Ausbildung wollte ich mir nicht antun!

                    Mit ein paar Monaten Umschulung ist es sicherlich nicht getan

                    LG

                    Kommentar


                    • #11
                      ja das dachte ich mir schon.
                      Problem an der ganzen geschichte ist einfach das man irgendwann auch mal richtiges Geld verdienen möchte und nicht immer nur von Lehrlingsgehalt oder Arbeitslosengeld (270 netto) leben möchte.
                      Wohne zwar noch zuhause aber es nervt schon tierisch wenn man sich nix leisten kann

                      Kommentar


                      • #12
                        kann Dich gut verstehen!

                        nicht immer nur von Lehrlingsgehalt oder Arbeitslosengeld (270 netto) leben möchte.
                        War auch froh das ich nach der Lehre und Bund gleich ein Job gefunden hatte und mein erstes Gehalt als Geselle bekommen habe (lang ist es her..)

                        Aber Du bist noch jung, musst keine Wohnung bezahlen und hast keine Familie zu ernähren. Nutze jetzt die Chance wenn Du noch keine großen Verpflichtungen hast.!

                        Vielleicht klappt das mit der Umschulung oder notfalls noch ne Lehre!

                        Dann kannst Du bei deinen zukünftigen Arbeitgeber mit 2 abgeschlossenen Ausbildungen aufwarten im KFZ-Bereich.

                        Mehr geht doch nicht!

                        ..und für ein bischen extra Kohle nebenbei, da gibt es immer Möglichkeiten.

                        Kommentar


                        • #13
                          recht hat er!!!

                          Werd ja sehen was am Donnerstag beim Arbeitsamt rauskommt und dann mal berichten.

                          THX aufjedenfall

                          Kommentar

                          Unconfigured Ad Widget

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X