Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Keine maske

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • eXSlide
    Ein Gast antwortete
    Schon Traurig was es für Chefs gibt !
    Als ich anfing wurde ich Regelrecht gezwungen die Maske
    aufzusetzen und immer dabei zu Haben.

    Ich erinnere mich da an einen Azubi aus der Berufsschule,
    dieser musste auch immer mit diesen Einweg 3m Staubschutz
    Masken lackieren, und sollte ein Jahr lang quasi " Probe Arbeiten "
    weil er sonst denn Ausbildungsplatz nicht Bekommen Hätte.

    Ende vom Lied -> Durch unseren Lehrer hat er nun n Platz in einem Anderen Betrieb

    Gruß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holger
    antwortet
    Zitat von icebluesunset Beitrag anzeigen
    Vielen Dank nochmal für eure Interesse.

    Viel Erfolg im neuen Betrieb

    Gruß

    Holger


    Einen Kommentar schreiben:


  • Feinstaubbomber
    Ein Gast antwortete
    Zitat von icebluesunset Beitrag anzeigen
    Hi Leute,
    muß noch mal sagen,das Forum hier ist totel geil.
    Ich hab den ganzen Scheiß mit Maske usw jetzt noch mitgemacht,aber ab Februar mach ich bei der Firma nen Abflug.
    Da ich ja meine Arbeit sauber und verantwortungsvoll erledige hab ich einfach mal woanders probe gearbeitet.Die waren da voll begeistert und ab Februar kann ich da zu einen deutlich auch besseren Lohn anfangen. Vielen Dank nochmal für eure Interesse.
    MFG
    Icebluesunset

    Hi icebluesunset
    Das hört sich doch schonmal nach was an.
    Ich wünsche Dir dann in der neuen Firma viel Glück.

    Frohes Fest und guten Rutsch ins neue Jahr.



    Gruß Matze

    Einen Kommentar schreiben:


  • icebluesunset
    Ein Gast antwortete
    Re

    Hi Leute,
    muß noch mal sagen,das Forum hier ist totel geil.
    Ich hab den ganzen Scheiß mit Maske usw jetzt noch mitgemacht,aber ab Februar mach ich bei der Firma nen Abflug.
    Da ich ja meine Arbeit sauber und verantwortungsvoll erledige hab ich einfach mal woanders probe gearbeitet.Die waren da voll begeistert und ab Februar kann ich da zu einen deutlich auch besseren Lohn anfangen. Vielen Dank nochmal für eure Interesse.
    MFG
    Icebluesunset

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    die Einwegmaske kommt teurer als ein Filterwechsel an einer Standartmaske.
    Der kostet rund 16 € (Vor-und Hauptfilter)
    Die Colad-Einwegmaske kostet für die Mitglieder hier minus Rabatt 23,36 €.
    Ist also erst mal teurer.
    Für den täglichen Einsatz zu teuer.
    Kann man aber auch anders rechnen.
    Anschaffung einer 3M-Maske rund 40 € + 15 € für einen zweiten Filtersatz 55 €.
    Dagegen 2 Einwegmasken rund 47 €

    bei einer Komplettmaske + 2 Bestückung oder 3 Einwegmasken steht es dann 70€ zu 70€.

    Oft werden die Einwegmasken für Lehrlinge Praktikanten oder Zeitarbeiter etc. genutzt,
    dann hat jeder eine hygienisch saubere eigene Maske.
    Es gibt aber auch Lacker die im täglichen Einsatz die Einwegmaske bevorzugen,
    man hat halt des öfteren einen neuen sauberen Maskenkörper und Ventile.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Feinstaubbomber
    Ein Gast antwortete
    Zitat von FreakNisy Beitrag anzeigen
    Kauf dir selber eine...
    Sorry, ist nicht böse gemeint...
    Aber denk an deine Gesundheit!!! Sooo teuer sind die nicht...
    Sag ich doch!
    3 Jahre ohne Maske wegen 30-60,-.... schön blöd. aber iss so.


    Gruß Matze

    Einen Kommentar schreiben:


  • FreakNisy
    Ein Gast antwortete
    Kauf dir selber eine...
    Sorry, ist nicht böse gemeint...
    Aber denk an deine Gesundheit!!! Sooo teuer sind die nicht...
    Ne aber jetzt ma im Ernst, deine Gesundheit ist wichtiger als irgendein Streit mit deinem Chef.. Maske muss echt sein!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • 2er
    antwortet
    Nein , tut es zur Zeit nicht, die liegt auch bei 27-29 €

    Gruß

    Einen Kommentar schreiben:


  • b2b
    Ein Gast antwortete
    Colad hat jetzt ne neue "Einwegmaske" mit 40 Std Einsatzdauer rausgebracht, bin gespannt was die kostet, und ob sich das rentiert gegenüber ner normalen Kohlefilter.

    http://www.emm.nl/Default.aspx?ID=Co...7-8eb85babe3ea

    Einen Kommentar schreiben:


  • cRiS
    Ein Gast antwortete
    Man man man wenn ich das so alles hier lese, da kann ich ja von Glück sagen, dass ich diese Probleme nicht habe.Ich bekomme alle 2 Monate eine neue maske, mal etwas früher mal etwas später.auch die filteraufsätze wechsel ich alle 2 tage und die feinfilteraufsätze jede woche.wird zwar teuer sein, aber was juckt mich das, ist halt meine gesundheit.ein hoch auf die Industrie

    Einen Kommentar schreiben:


  • CalYber
    Ein Gast antwortete
    Also dazu nochmal,kann ich Euch nur zustimmen

    Gruß Andi

    Einen Kommentar schreiben:


  • plasma1210
    antwortet
    ist ja grauenhaft was ich hier lese,
    ihr lebt nur einmal, also macht kaputt, was euch kaputt macht,
    Das klingt jetzt albern, aber bei zu fetter Lösemittelbelastung ist für Lackies
    ein fester Stuhlgang ein Fremdwort. Irendwann saust auch das Gehirn hinterher.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Feinstaubbomber
    Ein Gast antwortete
    Was ich dabei nicht Verstehen kann:
    Jeder,also wirklich JEDER Trotel(sorry) weiß das ohne Maske lacken blödsinn ist!
    Scheiß Chef hin oder her aber es ist deine Gesundheit!3 Jahre ohne Maske jeden Tag ist doch schon suizidales Verhalten!(ok,etwas übertrieben)
    Aber warum wartest Du 3 Jahre??? wegen ca.30-40Euro!!
    Die hätte ich mir schon auf eine andere Art und Weise wiedergeholt!
    Ich habe auch mal in so einer "Autowerkstatt" gearbeitet,war keine schöne Zeit und ich bereue es sehr das ich das so lang mitgemacht habe!!
    Schau bloß das Du da weg kommst,auch wenn das oftmals leichter gesagt als getahn ist.

    Gruß Matze

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ronny
    Ein Gast antwortete
    Zitat von CalYber Beitrag anzeigen
    Traurig,traurig
    dito.......
    ick hab och regelmäßig die luft beim lacken anjehaltenund wenn ick mal nen jutet wochenende mit viel arbeit hatte,brauchte mein zarter körper paar tage um wieder klar zukommen...ick hoffe das did nich noch irjentwann mal zu spätfolgen kommt

    bin ja nun seit kurzen auch tätig in einer lackiererei und did erste was es gab waren spachtel,diverse messer,ausblasstift,hörschutz und nen haufen staubmasken...morjen jibs ne lackiermaske

    Einen Kommentar schreiben:


  • CalYber
    Ein Gast antwortete
    Zitat von b2b Beitrag anzeigen
    Hat mein Vater auch. Hat fast immer ohne Maske lackiert. Wenn er jetzt 2K-Lack in die Nase kriegt, bekommt er fiebrige Anfälle, wie angeworfen.

    Soll allen eine Lehre sein, stets mit Maske zu lackieren.
    Traurig,traurig
    dito.......

    Einen Kommentar schreiben:

Unconfigured Ad Widget

Einklappen
Lädt...
X