Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Keine maske

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Bei meinem Praktikum waren die wie wild da hinterher! Ich durfte so lange nicht in die Nähe von Lösungsmitteln, bis ich ne Maske hatte.
    Das hat einen Tag gedauert und dann hatte ich diese 3M-Einwegmaske und dafür, das ich nur 2 Wochen in der Lackiererei war hat mich das dann doch erstaunt! Also besorg dir echt ne Eigene, ich hab meine nicht nur beim Lacken, sondern auch beim Reinigen usw auf...das Zeug geht sonst ganzschön auf die Gesundheit!!!

    Kommentar


    • #17
      Zitat von 2er Beitrag anzeigen
      Nur mal so nebenbei erwähnt ,steht hier auch schon im Forum , aber..



      Nicht das hier jemand denkt das Lacke auf Wasserbasis ungefährlicher sind.

      Im Gegenteil , die sind noch heimtückischer weil unser Körper halt aus Wasser besteht und er daher keine Abwehrreaktion zeigt gegenüber Wasserbasis.
      Der Wasserbasislack zieht also nach dem einatmen ohne Maske ungehindert seine Bahnen in unserem Körper.....

      Also bitte immer eine Maske tragen , auch wenn ihr nur mal kurz nen Spiegel lackieren wollt.


      Gruß
      und wieder was gelernt!

      ich habe die maske bei "normalen airbrushfarben" auf wasserbasis nur getragen weil ich dachte, was bei lösungsmittelhaltigen gut ist kann bei wasserbasis nicht schlechter sein.

      jetzt erst recht NUR MIT
      danke

      Kommentar


      • #18
        Reer Wahnsinn geht weiter

        Hi Leute,
        danke für so viel Meinungen. Hab noch 35 Tage Urlaub über,über Weihnachten möchte ich 2 Wochen jetzt urlaub nehmen, da kommt heut mein Chef sagt ich bekomm zwei Wochen urlaub wenn ich mich zusätlich Krank schreiben lasse,er wolle ja auch was davon haben,urlaub wird mir trotzdem abgezogen,naja ich schau mal das ich so schnell wie möglich aus diesen betrieb gehen kann.
        MFG

        Kommentar


        • #19
          Zitat von icebluesunset Beitrag anzeigen
          Hi Leute,
          danke für so viel Meinungen. Hab noch 35 Tage Urlaub über,über Weihnachten möchte ich 2 Wochen jetzt urlaub nehmen, da kommt heut mein Chef sagt ich bekomm zwei Wochen urlaub wenn ich mich zusätlich Krank schreiben lasse,er wolle ja auch was davon haben,urlaub wird mir trotzdem abgezogen,naja ich schau mal das ich so schnell wie möglich aus diesen betrieb gehen kann.
          MFG


          Sieh bloß zu, daß Du da so schnell wie möglich wegkommst. Der läuft nicht ganz rund, Dein Chef.
          RTFM!

          Kommentar


          • #20
            Zitat von icebluesunset Beitrag anzeigen
            Hi Leute,
            danke für so viel Meinungen. Hab noch 35 Tage Urlaub über,über Weihnachten möchte ich 2 Wochen jetzt urlaub nehmen, da kommt heut mein Chef sagt ich bekomm zwei Wochen urlaub wenn ich mich zusätlich Krank schreiben lasse,er wolle ja auch was davon haben,urlaub wird mir trotzdem abgezogen,naja ich schau mal das ich so schnell wie möglich aus diesen betrieb gehen kann.
            MFG

            Hast du einen Arbeitsvertrag oder nicht?

            Kommentar


            • #21
              Hallo icebluesunset,

              Was die Maske betrifft, würde ich auch vorschlagen, das du dir selber eine besorgst, wie heißt es doch so schön:"Der klügere gibt nach"

              Dein Boss scheint wohl ein ganz pfiffiger Geizhals zu sein!

              Gebe dir den Rat, lass dir den Urlaub schriftlich vom Chef bestätigen!

              Wo gibts den sowas, das der Chef vom Mitarbeiter verlangt, sich während des Urlaubs krankzumelden und dann auch noch die Frechheit besitzt, den Urlaub trotzdem abzuziehen. Auf diese Weise erhofft er sich für den Zeitraum wo du dann "krank" gemeldet bist, einen Teil der Lohnkosten von der Krankenkasse erstattet zu bekommen.

              Dat is ja schon fast kriminell!!!

              Suche dir ne neue Stelle, ist das beste!!!

              Gruß Manni

              Kommentar


              • #22
                RE

                Bin ganz normal da eingestellt mit Vertrag alles drum und dran.
                Der bestellt ja nicht mal Klebebänder zum Abdecken unsw. Decken schon seit 3 Wochen die Autos mit 20 cm Adeckpapier ab.
                Aber das würde alles zu weit ausgeholt werden,wie schon gesagt ich schau das ich da aus diesen Betrieb wegkomme.
                Ich danke euch für eure Meinungen.
                MFG

                Kommentar


                • #23
                  keinen tag länger würd ich da hin gehen... das geld wird dann wohl auch nicht passen, oder?
                  und.... it's all about the money

                  wenn man was kann findet man überall einen job, meine meinung!

                  Kommentar


                  • #24
                    So war mein Lehrchef auch eingestellt,hat man nach einer Maske gefragt,hieß es,was willst du denn,sieh zu daß du an die arbeit
                    kommst!!
                    Ist schon lang her,die Quittung dafür hab ich jetzt,das sich
                    durch Schwindel,Müdigkeit,usw.bemerkbar macht!Also Eine Überempfindlichkeit in direkten Kontakt mit Lösemittel.
                    Deshalb!!!!,nicht ohne Maske!
                    Würd mal gerne wissen wer Dein Arbeitgeber ist,da muß man
                    juristisch einschreiten!Das was der da fabriziert ist kriminell!

                    Wie gesagt,kauf Dir bloß ne Maske!!
                    Gruß Andi

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von CalYber Beitrag anzeigen
                      Eine Überempfindlichkeit in direkten Kontakt mit Lösemittel.
                      Hat mein Vater auch. Hat fast immer ohne Maske lackiert. Wenn er jetzt 2K-Lack in die Nase kriegt, bekommt er fiebrige Anfälle, wie angeworfen.

                      Soll allen eine Lehre sein, stets mit Maske zu lackieren.

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von b2b Beitrag anzeigen
                        Hat mein Vater auch. Hat fast immer ohne Maske lackiert. Wenn er jetzt 2K-Lack in die Nase kriegt, bekommt er fiebrige Anfälle, wie angeworfen.

                        Soll allen eine Lehre sein, stets mit Maske zu lackieren.
                        Traurig,traurig
                        dito.......

                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von CalYber Beitrag anzeigen
                          Traurig,traurig
                          dito.......
                          ick hab och regelmäßig die luft beim lacken anjehaltenund wenn ick mal nen jutet wochenende mit viel arbeit hatte,brauchte mein zarter körper paar tage um wieder klar zukommen...ick hoffe das did nich noch irjentwann mal zu spätfolgen kommt

                          bin ja nun seit kurzen auch tätig in einer lackiererei und did erste was es gab waren spachtel,diverse messer,ausblasstift,hörschutz und nen haufen staubmasken...morjen jibs ne lackiermaske

                          Kommentar


                          • #28
                            Was ich dabei nicht Verstehen kann:
                            Jeder,also wirklich JEDER Trotel(sorry) weiß das ohne Maske lacken blödsinn ist!
                            Scheiß Chef hin oder her aber es ist deine Gesundheit!3 Jahre ohne Maske jeden Tag ist doch schon suizidales Verhalten!(ok,etwas übertrieben)
                            Aber warum wartest Du 3 Jahre??? wegen ca.30-40Euro!!
                            Die hätte ich mir schon auf eine andere Art und Weise wiedergeholt!
                            Ich habe auch mal in so einer "Autowerkstatt" gearbeitet,war keine schöne Zeit und ich bereue es sehr das ich das so lang mitgemacht habe!!
                            Schau bloß das Du da weg kommst,auch wenn das oftmals leichter gesagt als getahn ist.

                            Gruß Matze

                            Kommentar


                            • #29
                              ist ja grauenhaft was ich hier lese,
                              ihr lebt nur einmal, also macht kaputt, was euch kaputt macht,
                              Das klingt jetzt albern, aber bei zu fetter Lösemittelbelastung ist für Lackies
                              ein fester Stuhlgang ein Fremdwort. Irendwann saust auch das Gehirn hinterher.
                              ..........der Weg ist das Ziel !

                              Kommentar


                              • #30
                                Also dazu nochmal,kann ich Euch nur zustimmen

                                Gruß Andi

                                Kommentar

                                Unconfigured Ad Widget

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X