Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gefährdungsbeurteilung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gefährdungsbeurteilung

    Moin,


    Ich hoffe ich hab das Thema in den richtigen Bereich gepackt ansonsten bitte verschieben.



    Unser Bezirk hat ein neuen BG Herr und dieser hat sich nun angekündigt um sich vorzustellen. Im Grunde nix wildes ,nur fehlt mir die Gefährdungbeurteilung der Lackiererei

    Wie auch Immer gibt es keine alte, nun muss ich eine Anfertigen.

    ich hab über google nicht wirklich was gefunden was mir helfen konnte.

    gibt es irgendwo ein Muster zum Aufbau? bzw kann das einer Kurz erläutern wie die BG das gerne sieht.
    bzw welche Punkte da rein müssen??



    Vielen Dank

  • #2
    Guck mal bei RCI Berufsgenossenschaft.
    Da findet man einiges für Lackierer und Lackieranlagen.
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
    Francis Picabia 1879-1953

    Kommentar


    • #3
      Dann muss dein Betrieb auch noch in ex schutz zonen eingeteilt werden, Gefahrstoffregister und und und.
      Ruf bei der dekra an die machen das alles für dich. Musst du allerdings 500-600€ einplanen aber wenn du das vernünftig machen willst bist du ewig unterwegs lieber in der zeit geld verdienen.
      Noch ein vorteil wenn die bg mal kommt und sieht das die dekra jährlich kommt um den betrieb zu prüfen und die sehen das du die punkte regelmäßig abarbeitest sind die schon zufrieden und gehen wieder.

      Kommentar


      • #4
        Das letzemal hat der sich von der Dekra etwas weit rausgelehnt.
        Sollte nur den EX Bereich kontrollieren, ob da keine Steckdosen sind.
        Und alle Lampen mit Exschutz usw.

        Meinte dann noch zu mit welche Atemfilter ich nutze und was für Schuhe ich an habe. Fand unser Betriebsleiter und der Techniker nicht witzig.
        Geht ihn nämlich nix an, das ist Aufgabe der BG bzw. Eigenverantwortung die überprüft wird.
        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
        Francis Picabia 1879-1953

        Kommentar


        • #5
          Das kommt darauf an wofür du die rufst.
          Bei uns haben die quasi die funktion eines Sicherheitsbeauftragten.
          1al im jahr kommt jemand kontrolliert alles ( betrieb, leitern ,tore etc).
          Danach bekommst du einen bericht, man muss dazu wissen der kommt als berater du bist nicht dazu verpflichtet auf ihn zu hören

          Kommentar


          • #6
            Wir haben einen Sicherheitsbeauftragten der Leitern und Co kontrolliert.
            Für Elektrik und sonstigen Ex-Schutz ist die Dekra. Für kleine Betriebe schon schwieriger.
            Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
            Francis Picabia 1879-1953

            Kommentar

            Unconfigured Ad Widget

            Einklappen
            Lädt...
            X