Werbung Global Artikel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

smart repair -> was darf man?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • smart repair -> was darf man?

    Hallo, wenn man jetzt smart repair als kleingewerbe anmeldet, braucht man ja keinen meister.
    Nur was fällt unter smart repair?
    Dass ich kein ganzes auto lackieren darf ist mir klar.
    Darf man kleinere bleche einschweissen, allgemein entrosten?
    Oder darf man tatsächlich nur beulen ziehen, kratzer ausbessern usw?
    Hab schon paar stellen angerufen wie die ihk, handelkammer usw aber da hat keiner einen plan! Einer sagte doch glatt " kannst ja paar kratzer rauspolieren, mehr fällt mir nicht ein"

    Gibts das irgentwo zu lesen das tätigkeitsfeld, was man darf sls smart repöör memsch

  • #2
    Such mal auf der Portalseite von Fahrzeuglackiererforum.
    Es gibt da eine Verordnung, Fläche nicht größer als DIN 4 usw.

    Nach langer Suche:

    http://www.fahrzeuglackiererforum.de...ckierarbeiten/
    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
    Francis Picabia 1879-1953

    Kommentar


    • #3
      Danke genau das hab ich gesucht. Ist ja krass was man da auferlegt bekommt, gibts hier leute die spot repair machen, oder weiss jeman ob da wirklich so kontrolliert wird wenn ich jetz mal nen kotflügel lackier oder grösere bleche einschweiss? Gehts da wirklich so genau?

      Kommentar


      • #4
        Wenn sich ein Kläger mit Beweisen bemerkbar macht, eher bekommt man selten Ärger.
        Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
        Francis Picabia 1879-1953

        Kommentar


        • #5
          Da fällt mir der Spruch ein
          wo kein Kläger ist, da gibt's keinen Richter
          Axel

          Kommentar


          • #6
            Ok,
            Nicht dass ich mich jetzt vorsetzlich strafbar machen will, aber kommt ds überhaupt hin und wieder jemand der kontrolliert was du machst. Ob du sicherheitseinrichtungen hast? Ordnungsamt? Gewerbeaufsicht? Berufsgenossenschaft?

            Was passiert wenn ich mehr lackiere als erlsubt und es fällt auf?

            Kommentar


            • #7
              Was wird passieren? Du wirst einmalig verwarnt und auch registriert d.h. du bekommst nach deiner Verwarnung etwas öfter als gewohnt unangemeldeten Besuch. Fällt denen erneut etwas auf, kannst du alles beenden und das wars dann. Generell gelten exakt die Auflagen und Anforderungen des DGUV-Infoblattes, also unbedingt alle notwendigen Schilder aufhängen, 1-2 Feuerlöscher besorgen, Gefährdungsbeurteilung erstellen und hoffen, das beim ersten Besuch der BGHW o.ä. Kollegen alles zu deren Zufriedenheit ist. Ich habe auch erst seit kurzer Zeit in meinem AH mit Smart Repair begonnen und hoffe eigentlich darauf, dass mir KEINER von denen auf den Sack geht aber man sollte für solche Fälle vorbereitet sein.
              Absaugung, Mindestmengen an Lacken, keine losen Teile bzw. Komplettlackierungen usw. Schweißarbeiten haben allerdings weniger mit Smart Repair zu tun, das sind dann schon Karosseriearbeiten.
              Fakt ist, machen kann man alles, Haupsache man lässt sich nicht erwischen und beseitigt eventuelle Spuren!
              Lackierungen sind wie ein gutes Essen. Wenns schnell gehen soll, wirds meistens Scheiße!

              Kommentar


              • #8
                hi,
                kann man zu jedem spotrepairbertrieb gehen wo man will, würden sich alle an die Vorschrift halten in punkto:
                schadensgrösse, würde es die smartrepair firmen nicht mehr geben, bei uns waren die Gutachter der Versicherungen in der Firma und gaben schäden die grösser waren, auch gleich in die Kategorie smartrepair gelandet, billiger für die Versicherungen.

                in den jahren wo ich dort war, waren wenig schäden die in die Kategorie smart passten, letztendlich nebelte es auch so in der Werkstatt.

                Kontrollen gab es keine, obwohl die schadenssumme oft zum nachdenken veranlassen hätte sollen, wo kein kläger dort kein richter.
                die schadensgrösse wäre ja egal, aber das ganze geht auf die Gesundheit der Mitarbeiter, mangelnde Absaugungen usw.

                gruss mike

                Kommentar


                • #9
                  Super danke für die hilfe!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Na ja ich weiß nicht. Mein Sohn fuhr mit seinem Kinderrad in eine Garage und kratzte mit dem Handbremshebel an dieser lackierten o Gott wie wertvollen Golf 7 Stoßstange. 10 cm langer Kratzer. Wäte meiner Meinung nach für 200 € zu beheben gewesen. Die Mammi fährt zum Lackierer kommt Gutachten, neue Stostange, abbauen, anbauen 1500 € Schaden. Meine Versicherung zahlt anstandslos. Also da frägt man sich schon. Ich finde Smartrepair hat seine Berechtigung.

                    Kommentar


                    • #11
                      Als Laie kann man sich schnell verschätzen.
                      Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
                      Francis Picabia 1879-1953

                      Kommentar


                      • #12
                        das Wichtigste ist, die banale Sicherheitstechnik zu beachten

                        Kommentar

                        Unconfigured Ad Widget

                        Einklappen
                        Lädt...
                        X